Unsere Lämmer

  • Nun, seit Ende Oktober bin auch ich wieder auf die Schafe gekommen. Habe einen Bienenstand, wo ein Schäfer nebenan Winterquartier bezog. Als die Lammzeit begann - die Tiere hatten zu dem Zeitpunkt noch keine Unterkunft, fielen einige Lämmer an, die die natürliche Auslese nicht überlebt hätten. So sind sie bei uns gelandet und ich habe sie mit der Flasche gross gezogen.


    Es wurden 3 Mutterlämmer und ein sehr schönes Bocklamm, alle der Rasse Merinos d'Arles.


    Hier ein paar Fotos:



    Das waren die ersten beiden. Foto Anfang November.



    Hier auf ihrer Weide auf unserem Heimatbienenstand.



    Die aktuelle Bande, Fotos vom 18/01/2015.

    Ich mache, was ich erzähle - und ich erzähle (zeige), was ich mache !

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Avignon ()

  • Da liegt ja gar kein Schnee. Da liegen ja Äpfel! :eek:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Du bist ein Witzbold, Henry! Schnee in Avignon? Alle 5 Jahre für einen Nachmittag. In 4 Wochen blühen hier die Aprikosen-, Nektarinen und Pfirsichbäume!


    Ja, Äpfel liegen tonnenweise auf dem Boden in den Obstplantagen.



    Das Foto ist vom Weekend. Es sind sogar noch Äpfel an den Bäumen, jedoch keine Blätter. Total lustig.

    Ich mache, was ich erzähle - und ich erzähle (zeige), was ich mache !