Wespenstich im Dezember ?

  • Hi,


    mir wurde heute berichtet, dass jemand am 2. Dezember diesen Jahres im Haus von einer Wespe gestochen wurde und einen allergischen Schock erlitt. Fliegen zu der Zeit noch Wespen?

  • Hi,


    mir wurde heute berichtet, dass jemand am 2. Dezember diesen Jahres im Haus von einer Wespe gestochen wurde und einen allergischen Schock erlitt. Fliegen zu der Zeit noch Wespen?


    In milden Herbst/Wintern wie 2014 können auch "normale" Wespen (Arbeiterinnen) durchaus noch lange als Einzeltiere überlebt haben oder, ins Haus gebracht (z.B. mit Brennholz) wieder "auftauen" und daher stechen. Königinnen sowieso, denn die überwintern als erwachsenes Insekt. Gelangen sie z.B. mit Brennholz ins Haus, also ins Warme, werden sie lebendig - mit allen Konsequenzen.


    Da Laien in der Regel keine Wespe von einer Biene unterscheiden können, kann es sich auch um eine Biene gehandelt haben und die fliegen ganzjährig bei passendem Wetter umher und können also auch ins Haus gelangt sein.


    Gruß
    hornet

  • ja ... sehr gut möglich! Ich musste in meinem Haus ein Nest entfernen, dies war Mitte November bei ordentlichem Flugverkehr. Meine Mieterin hat eine Wespen-Phobie. Ich hielt sie noch Anfang Oktober hin mit,.... die sterben jetzt wenn es kalt wird **** nur es wurde nicht kalt. Letzten Flugverkehr konnte ich bis kurz vor Weihnachten sehen und hören. Ist schon komisch und sehr selten um diese Jahreszeit


    Gruß Torsten