Anwendung von Amitraz

  • Hallo liebe Imkerkollegen,


    ich möchte euch auf nen interessanten Vortrag hinweisen, der am 14.03.2015 in Dresden stattfindet. Als Referent wird Hr. Dalibor Titera zur Anwendung von Amitraz in der Tschechei berichten.


    Organisiert wird die Veranstaltung vom Landesverband Sächsischer Buckfastimker. Eintritt für Nichtmitglieder 5 EUR.


    Mehr Infos erhaltet ihr unter www.buckfast-sachsen.de


    Gruß


    Falk Meyer

    "Die Zukunft der Honigbiene liegt in den Kreuzungen!" - Bruder Adam

  • Hallo Josef,


    das ist mir bekannt. Bienenwohl auch nicht ;)


    Aber man wird sich ja trotzdem anhören dürfen, wie das die tschechischen Kollegen anwenden und wie gut sie damit klarkommen :)


    Grüße,
    Falk

    "Die Zukunft der Honigbiene liegt in den Kreuzungen!" - Bruder Adam

  • Langeweile oder was?


    Ich äußere hiermit mal die Enttäuschung über diesen Buckfastlandesverband zur Themenorganisation.


    Mensch Maier, soll dem Durchschnittimker der Mund wässrig gemacht werden oder bezahlt der Herstellers die Getränke dazu oder wie?
    Im Anschluss googeln dann wieder ne Handvoll und besorgen sich das Zeug.


    Meist leider die, die die Varrokonzepte in einer anderen Veranstaltung besser nochmal wiederholt hätten....
    Der Vergleich mit Bienenwohl hinkt außerdem

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo,
    lasst sie doch berichten! Da ich leider nicht anwesend sein werde, würde mich dennoch auch zu dem Thema der Erkenntnisgewinn interessieren. Aus erster Hand weiß ich ja nun das die Imker dort unabhängig von den angewendeten Mitteln vor den selben Problemen stehen.
    Das Thema ist eh nicht neu und vor gut einem Jahr hier ohnehin schon ausreichend durchgekaut worden... wer sich Wunder von dem Zeug verspricht, der wird wohl bitter enttäuscht werden...
    LG
    Andreas

  • Es wird ja nicht behauptet,
    dass nur Positives berichtet werden wird :wink:


    Wieviel Prozent der Imker in Deutschland wenden wohl Amitraz an,
    habe den Verdacht, dass es eine unglaublich hohe Zahl ist.


    LG Silvia

    Um ernst zu sein genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist. Shakespeare
    Alle sind irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt. A.Bierce

  • ... wer sich Wunder von dem Zeug verspricht, der wird wohl bitter enttäuscht werden...
    LG
    Andreas


    Ganz genau.
    Luxemburg liefert diesen Winter den Beweis...


    Laut Daten wurde genug Amitraz ausgeliefert um fast alle Völker damit zu behandeln.
    Laut letzten Schätzungen erreichen die Winterverluste dieses Jahr wieder einmal 30%.

  • So lange sie das Wachs der gestorbenen Völker nicht in Umlauf bringen....
    Aber, das macht "man" ja so, als Imker. Kostet ja Geld, den Dreck wegzuwerfen.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-