TBE mit weiselrichtigem Brutsammler

  • Ich handhabe das eher andersrum.

    Ich bin zu faul die Königinnen in zig Wirtschaftsvölkern zu suchen.


    Vorgehen:

    Alle Waben "vollständig" Abstoßen und in eine zweite HR Zarge Kiste packen.

    Fangwabe + MW oder Anfangstreifen. ASG wieder drauf. Den BR kurz aufsetzen. Dann kommen Jungbienen hoch. Derweil das nächste Volk vorbereiten. Der Rest sollte klar sein.

  • ...Den BR kurz aufsetzen. ....Dann kommen Jungbienen hoch....

    Guten Morgen zusammen,


    wie lange ist denn "kurz", damit die Pflegebienen aus dem Brutraum nach oben zu den abgestoßenen Brutwaben kommen?


    Danke!


    Axel

    המילה היא כמו הדבורה. יש לו דבש ועוקץ

    „Das Wort gleicht der Biene: Sie hat Honig und Stachel.“ (aus dem Talmud)

  • wie lange ist denn "kurz", damit die Pflegebienen aus dem Brutraum nach oben zu den abgestoßenen Brutwaben kommen?

    Je nachdem wie viele Bienen du auf den Waben haben willst. Das hängt davon ab was du mit den Sammlern machst. Augenmaß. Wie eben auch beim Abstoßen...

    Achso, was auch geht: einfach die Leerzarge für die abgestoßenen Waben auf die HR stellen. Da ziehts dann die HR Bienen hoch. Geht natürlich auch....

  • Also einfach gesagt:

    Tag 0: alle Brutwaben raus, Fangwabe und Leerrahmen rein, Absperrgitter und Hr drauf, fertig

    Tag 7: Fangwabe gegen Leerrahmen tauschen

    Tag 13: Bienenflucht einlegen

    Tag 14: Hr entfernen, und eine Ladung Futter geben.

    Tag 15: Hr zum ausschlecken über Absperrgitter aufsetzen.

    Tag 17: Hr entfernen und vorherige Leerwabe gegen Leerrahmen tauschen

    Usw...

  • Ich nehme am (Adam)Fütterer, den ich vom Füttern vorher sowieso drauf habe die Domabdeckung weg, setze eine leere Honigraumzarge auf und darauf die Honigräume zum Ausschlecken. Die Türme baue ich auf den größten Völkern, sodass ich vorher noch Zuckerwasser in Wachs für die nächste Saison konvertieren kann oder ich stelle zusätzlich noch eine Schale mit dünnem Zuckerwasser und Schwimmhilfen in den Fütterer, da die Damen ja im Brutraum noch bauen müssen.

    Bei mir war bisher zum Zeitpunkt der TBE im Juli meist noch etwas Läppertracht und genug Pollen zum Aufbau junger Brut, aber ohne zusätzliches Futter reicht es kaum noch für große Bautätigkeit. Erst danach habe ich dann Springkraut, das mir einen Teil des Winterfutters spart.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)