Umfrage Völkerverluste 2014

  • Hallo Miteinander,


    3x derselbe Thread? 2x schon zugemacht? Das Interesse an einer solchen Umfrage scheint gegeben zu sein, die Durchführung hingegen umso schwieriger. Die Forumssoftware gibt keine passable Möglichkeit her, die Daten geordnet zu sammeln. Facebook scheint auch nicht die optimale Plattform für die Umfrage. Im normalen Forumsthread aber, neigen wir alle dazu, uns in Nebenschauplätzen zu verlieren.


    Dennoch - Interesse ist vorhanden und Fragen zu dem Thema stehen reichlich im Raum. Ich habe deshalb versucht einen geordneten Fragebogen auf meiner eigenen Homepage zusammenzustellen. Bernhard war mir behilflich, die Fragen so zu optimieren, dass sie möglichst viele von euch beantworten können sollten und möglichst wenig Annahmen über eure Betriebsweise gemacht werden.
    Bei dieser Verallgemeinerung gehen ein paar Details verloren, aber wir wollen eure Antworten ja auch noch auswerten können. (Auch dazu hat mir Bernhard schon Hilfe zugesagt)


    Betrachtet diesen Fragebogen bitte, als aus dem Forum für das Forum. Damit die Datensätze ein einheitliches Layout behalten, kann ich den Fragebogen (mit Ausnahme von evtl. Erklärungstexten) jetzt nicht mehr verändern. Aber mir ist eure Rückmeldung dazu wichtig. Einfache Verständisfragen lassen sich noch klären, wenn ihr andere Daten zusätzlich oder anders abfragen würdet, bin ich daran auch interessiert. Und wenn diese Aktion hier erfolgreich verläuft, kann ich mir gut vorstellen, das wir die überarbeitete Version, nächstes Jahr wieder auflegen.


    Umfrage Völkerverluste Imkerforum 2014


    frohe Weihnachten
    Ludger

  • Hallo Ludger,


    klasse Leistung, ählich sieht meine persönliche Auswertung in der Tabellenkalkulation aus.


    Um das Jahr komplett zu machen, würde ich folgendes anpassen oder ergänzen:
    - 24.12.xxxx - vor Winterbehandlung
    - Länderliste nach Alphabet
    - aufgelöste Völker nach Winterbehandlung bis Auswinterung
    - Varroa-Behandlung bei Jungvölker mit AS 60 und AS 85
    - Totale Sommerbehandlung TBE + AS und TBE + OS
    - Völkerzusammenbrüche zusätzlich "ungeklärt", wenn man nichts davon weiss


    Ich wünsche Dir, dass viele mitmachen.


    Frohe Weihnachten


    Petra

    - Ich benutze die Suchfunktion, bevor ich ein neues Thema eröffne! -

  • Hallo Petra,


    danke für die Rückmeldung.


    Das Thema 'ungeklärte'/ 'unerwartete' Königinnenverluste, oder in deiner Variante 'Völkerzusammenbrüche' hatte ich bei der Diskussion mit Bernhard auch schon. Mein Problem mit der Formulierung ist, dass dies stark von der Beobachtungsfähigkeit des jeweiligen Imkers abhängt. Aber vielleicht kommen wir im Laufe dieses Threads zu einer Formulierung, die sich differenziert in einer Zahl abfragen lässt.


    Die Länderliste ist nach Alphabet - du musst die Länder lediglich ins englische Übersetzen - sorry habe da auf einen Baukasten zurückgegriffen, damit der Aufwand im Rahmen blieb. Die Österreicher werden ihr Austria halt am Anfang des Alphabets suchen müssen. Auf die Dauer werde ich mich aber auf eine Liste mit dem deutschsprachigen Umland beschränken. Wenn dieser Durchlauf abgeschlossen ist, habe ich möglicherweise auch da einen genaueren Überblick über den Bedarf.


    Die Behandlungsvarianten trage ich möglicherweise noch im laufenden Betrieb ein.


    Gruß
    Ludger

  • Hallo Ludger,
    Du hast Dir viel Mühe gemacht und ich hoffe es werden viele teilnehmen damit sich das Engagement auch gelehnt hat. Es sollten viele mitmachen, denn das Ergebnis ist letztendlich für uns alle interessant.
    Ich mecker jetzt nicht, aber als kleine Hilfestellung für die Auswertung... einen Schwarm würde ich meinem Verständnis nach nicht als Jungvolk bezeichnen und darum kann es da zu einer Differenz zwischen erstellten Jungvölkern und eingewinterten Völkern kommen. Nur damit sich am Ende niemand die Augen reibt :wink:


    LG
    Andreas

  • Ich kann die Umfrage leider nicht nutzen, da ich in diesem Jahr recht individuell auf die Völker (insgesamt 19) eingehen musste. 3 Völker musste ich im Juni behandeln mit Bruthyperthermie/OS-Dampf, die meisten Altvölker im August mit OS-Dampf-Blockbehandlung, die Jungvölker erst Ende November und dazu alle Altvölker mit OS-Dampf und dann noch einmal zum Zweck der Befallsbestimmung Mitte Dezember. Verluste bisher 2 Völker.


    Gruß Ralph

  • Hallo Ralph,


    ja, diese Probleme sind mir beim Aufbauen des Fragebogens durchaus bewusst gewesen. Je flexibler und spezifischer man mit den verschiedenen Behandlungsmethoden umgeht, umso schwieriger wird es, diese in Form einer Erhebung über "einen Kamm" zu scheren. Du kannst aber dennoch an der Befragung teilnehmen. Nur der erste Teil (mit *) markiert sind Pflichtangaben. Diese Daten hast du bestimmt zur Verfügung. Damit bekommen wir zumindest für die groben Auswertungen - "Gesamtvölkerdurchsatz" auch von dir entsprechende Zahlen. Für differenziertere Auswertungen, wo der Typ der Varroabehandlung eine Rolle spielt, nehmen wir deinen Datensatz dann aus der Auswertung.


    Dafür kannst du aber unter Umständen im Bereich Tracht wieder Daten schicken. Ich glaube nicht, dass die Ergebnisse so eindeutig sein werden, dass wir hinterher sagen können: "Imker mit Raps im Trachtbereich, haben über das Gesamtjahr gesehen mehr Völkerverluste als Imker ohne Rapstracht". Aber die Frage - Wie korreliert der Gesamtvölkerdurchsatz mit Raps als Massentracht, können wir ebenfalls unabhängig von der Varroabehandlung auswerten.


    Eure Zahlen sind also auch unvollständig, durchaus interessant. Aber klar - Je vollständiger, je lieber!


    Gruß
    Ludger

  • Hallo Hartmut, im einfachen Forum wird schon über uns gespottet.....ich hoffe mal dass die Umfrage hier klappt.
    Bis bald
    Marcus, der schon mitgemacht hat

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Zwischenstand:


    nach etwas über 24 Stunden, sind wir jetzt bei 60 Umfrageteilnehmern welche insgesamt 1312 Völker eingewintert haben. Ich will nicht sagen, "wir haben es amtlich" aber wir sind hier im Forum offensichtlich nicht ganz normal. Ein Problem unserer Auswertung wird sein, dass wir mit durchschnittlich knapp 22 Völkern pro Teilnehmer, einfach zu viele Völker betreuen. Aber weiter so, es kommen auch noch normalere Tage als die Weihnachtsfeiertage, und je mehr hier teilnehmen, umso normaler werden sicherlich die Gesamtdaten werden.
    Auf jeden Fall jetzt schon ein herzliches Danke (auch an Hartmut) und ich freue mich schon auf die Auswertungsphase.


    Gruß
    Ludger

  • Zitat

    Weil das Germanen Imkerforum.de kein Impuls für eine Umfrage bekommt bringt es ein einfacher Imker: http://www.imkerei-merkens.de/forumsumf ... rforum-de/
    Mitmachen, teilhaben, hoffentlich kommt die Umfrage wie hier auf knapp 400 Teilnehmer.


    Jakob ist der Quelle der Aussage schon auf der Spur, die Aussage ist vom Administrator dort.
    Bis bald
    Marcus, der sich auf die Auswertung freut

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Die Quelle habe ich mittlerweile gefunden und ich sehe es nicht einmal als Spott.
    Das die Forensoftware keine so umfangreiche Umfrage her gibt, da muss ich kein Geheimes daraus machen.
    Aber offenbar wurde über der Umfrage der Zusatz "winterumfrage imkerforum.de" übersehen....


    Denn zusammen haben wir denn doch noch eine Umfrage hin bekommen. Vielen Dank an Ludger der sich mit dem Formular viel Mühe gegeben hat.
    Hier noch einmal der Link: http://www.imkerei-merkens.de/…terumfrage-imkerforum-de/


    Beste Grüße
    Hartmut