Aktueller Stand der Völkerverluste zum Jahresende 2014

  • Hallo Zusammen !


    Nun haben sicher alle ihre Oxalsäure Behandlung hinter sich gebracht und konnten somit noch einmal einen Blick in die Völker werfen.


    Mir stellte sich die Frage wie es bei den Imkerkolegen denn aussieht und wollte eigentlich hier eine Umfrage per Grafik erstellen; dabei muß ich zugeben, bin ich an meinen desolaten EDV Fähigkeiten gescheitert.
    Aber vielleicht geht es ja auch so, wenn jeder , der seine Verluste bekanntgeben mag diese in % angibt (Rechnung: Anzahl tote Völker geteilt durch Anzahl der eingefütterten Völker mal 100).


    In diesem Jahr zum Dezember 2014 also aktuell 80% Verlust!!! 
    von 28 eingefütterten Völkern leben noch 6.
    Zum Vergleich 2013 waren es bei mir 0 % und 2012 20 % Verlust.


    Ich bin schon panisch.


    Damit ein recht repräsentativer Überblick erfolgen kann hoffe ich auf eine zahlreiche Teilnahme.


    Schöne Grüße
    [COLOR=#333333]Bernd

  • Hallo,


    bei mir sind alle Völker noch da, sie hatten jüngst an zwei milden, sonnigen Tagen zum ersten Mal seit über einem Monat wieder starken Flugbetrieb - ein toller Anblick nach so langer Zeit der Starre. Die Stockwaage zeigte dann auch prompt 500g Gewichtsverlust durch Abkoten und wohl auch abgeflogene Bienen und rausgeräumten Totenfall.


    OS-Behandlung folgt endlich morgen, hoffentlich nicht zu spät.


    Bisher ist die einzige Auffälligkeit gegenüber den letzten Jahren, dass einige Völker doch etwas mehr Totenfall hatten.
    Dass einige andere doch recht klein wirken, habe ich erst mal so hingenommen ohne was zu unternehmen.
    Denn ähnlich kleine Völker der letzten Jahre hatten im Frühling bisher eine so starke Entwicklung, dass sie bereits im April nicht mehr von denen zu unterscheiden waren, die im Winter stärker waren. Daher erst mal keine Sorgen deswegen, es gibt ja auch dicke und dünne Menschen :wink:.


    Gruß
    hornet

  • Hallo,
    wie ich schon an anderer Stelle schrieb habe auch ich heute behandelt und nachdem ich im Herbst ein Schwächling (Ableger nach der Aumeierschen Methode) aufgelöst habe war ein Schwarm mit 2012 er Königin heut nicht mehr vorhanden. Bleiben also noch 5 die vermutlich auch im Frühjahr fliegen werden.
    In Prozent lege ich mich jetzt mal nicht fest, denn das rechnet ja bekanntlich jeder anders.


    LG
    Andreas