Verwaltungshandeln im Schaftransport / Irrsinn auf freier Strecke

  • Ich bin hundemüde.


    Ich hab grad mal den schönsten Offenstall aller Zeiten gebaut bzw. isoliert. Da sieht jede Sauna billig aus gegen. Und selbst mein Gartenhaus hat keine derartige Dämmung. Was tut man nicht alles für Cindy, Sally, George Craig yr Orsedd, Hilliy, Fowly und die letzte der drei Gleichen. Schalbretter außen, 60er Styropor und - jetzt kommst - 12er Paneelbretter geholbelt innen. Sogar der Dach ist gedämmt.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Moin Henry,


    aber Bilder? Von dem Stall, wie er offen ist und isoliert und die Damen und ihr Sir dadrin? Warum sehen wir die nicht, hier?


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Ich seh auch nix, Papier is geduldig, so`n heller Hintergrund im Forum erst recht :p

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Gedämmter Offenstall :eek:
    Haben deine Neuen nicht die schönste Wolle?
    Hoffe die taugt nicht nur zum Spinnen :cool:
    "Richtige" Schafe haben einen schönen Haaranteil und können sich damit jeder Temperatur anpassen. Nur leider sind diese Haare recht stichelig, für uns, auf der Haut.
    Ich mags, nicht so glatt und schmusig. :wink:


    LG Silvia

    Um ernst zu sein genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist. Shakespeare
    Alle sind irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt. A.Bierce

  • Die Schäfchen stehen in einer Votopholtaik-Anlage und da ist - überall wo ich bauen darf - Schatten. Zumindest im Winter. Es ist also durchaus kalt im Stalle gewesen als es draußen -10 Gramm Celsius hatte. Und es zog auch durch die Ritzen, die obenrum als Lüftung gedacht waren. Und den Spalt unterm Dache. Jetzt ist alles - rundum - energetisch abgedingst. Die Schafe halten wohl die Kälte aus, sind ja dick angezogen - obenrum. Aber ich mag halt ned. Schon das Wassereingefriere und die zukünftige Lämmerunterkühlung. Also hab ich jetzt einen gedämmten Offenstall. Also die. Und sie haben zugesehen. Daß sie da rein könn'.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • und innen gehobelte Bretter. Find ich gut! Du wechselst doch noch zur Selberbauerfraktion.
    Findet apirita
    die gehobelte Latten übrig hat und als Unterkonstruktion für Regips nehmen wird.

  • Ich töne fürs IT mal heller blond - und dann erklärste mir nochma, warum man einen Offenstall styrodingendst.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • .. styrodingendst...


    Das hört sich fast an wie gegeigeldingendst...
    :wink:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Ein offener Stall ist doch nur an einer Seite offen. Der ist schon mehr als ein bloßer Windschutz. Da liegt dick Stroh drin und es soll auch bei 10 Gramm unter Null das Wasser nicht einfrieren (das sowieso beheizt wird). Ich fand halt einfach die Wände aus Schalbrettern irgendwie undicht, kühl und wenig heimelich. Es zog auch durch so Ritzen. Ganz unangenehm. Jetzt kann ich auch bei kaltem Nieselregen in Stroh und Smarties rum tollen und die Ladies auch. Und wenn ich Lust habe mache ich den Eingang zu und hab dann einen Geschlossenstall. Einen isolierten!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

    Einmal editiert, zuletzt von Henry ()