Welche Honigschleuder

  • Ich würde mir gerne eine Schleuder zulegen, habe auch einen Hersteller in der "Nähe" gefunden.
    Allerdings fehlt mir die Erfahrung und im Netz habe ich auch noch nicht die passende Antwort gefunden.
    Geschleudert werden die Dadant Honigraumwaben und folgende Schleuder habe ich gefunden:


    http://www.seh-lang.de/epages/…059229/Products/L-4527SXJ


    oder


    http://www.seh-lang.de/epages/…059229/Products/L-4690SXJ



    Wie ich hier im Forum so lesen und mich auch selbst kenne bleibt es nicht nur bei der Völkerzahl die ich momentan habe.
    Zur Zeit stehen 2 im Garten, nächstes Jahr bekomme ich nochmal ein paar Völker dazu, somit wird die Völkerzahl auf minimal 6 sein. Evtl. könnte es auch mehr werden. Mal schauen was die Zukunft so bringt.


    Passen die Schleuder denn dann oder sollte ich gleich auf etwas anderes wechseln?
    Erstmal nur ein Handantrieb, man kann auch noch Umbauen auf E-Antrieb.


    Radial oder Tangential.... was ist besser bei Dadant .... oder ist das eher eine Glaubensfrage?


    Danke für die mithilfe

    JEDER FÄNGT MAL AN..... SCHLIMM IST NUR, WENN MAN MITTEN DRIN AUFHÖRT!!!

  • Also die Schleuder kenne ich nicht aber sie kommt mir arg teuer vor für den qualitativen Eindruck den sie auf mich macht...Plastikablaufhahn, 3er Korb, Kunststoffantrieb...und dann 550 €?
    Ich würde Dir raten, mal zu Holtermann oder einem anderen grossen Händler zu fahren oder gleich nach Soltau zu kommen und Dir da erstmal viele Schleudern anzuschauen und dran zu drehen ehe Du kaufst.


    Dadant HR läßt sich gut auch Radial schleudern und das wäre wirklich überlegenswert - Du sparst Dir das wenden und bei der Völkerzahl und den vielen Rähmchen freut man sich bald über jeden Handgriff weniger (schreibt jemand, der z.Z. fast 30 HRs in DN 0,5 im Einsatz hat...).


    Sofern Du sicher bist, niemals Brutraumwaben schleudern zu müssen, ist radial eine gute Lösung...aber eben nicht wenn Du doch mal sie grossen Dinger leeren willst.


    Melanie

  • Hallo 3 Wabenschleuder ist ungünstig, weil du immer 3 Waben brauchst. Eine 4 Wabenschleuder kann man auch mit 2 Waben beladen.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo,
    die vielen Kunststoffteile wären mir auch zu spielig, und der Preis ist ganz schön happig. Mit etwas Glück findest Du bis Mai nächsten Jahres auch hier im Markt eine solide Edelstahlschleuder im Handbetrieb mit Vier-Waben-Korb für unter 3oo,- € kaum gebraucht und durch den Edelstahl praktisch wie neu.
    Viele Grüße
    Wolfgang, kaum gebrauchte 4-Waben-Schleuder mit Handbetrieb, 14 Völker und sehr zufrieden damit

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Ich würde gerade jetzt zu dieser Jahreszeit schauen. Bei ebay gibt es einen Anbieter der gute Qualität zum günstigen Preis bietet. In seiner Beschreibung gibt er auch ein Hinweis auf seiner Homepage und da ist sie noch günstiger :wink:

  • Ich denke das eine Radialschleuder wohl eher in Frage kommt wie die Tangential.
    Meine Begründung, ich kann mehr Waben für fast den gleichen Preis Schleudern und ich muss nicht wenden.
    Was allerdings noch meine Bedenken sind, ich habe mal wo gelesen das eine Radialschleuder, glaube ich mindestens einen Durchmesser von 80cm haben sollte?! Ist das Korrekt und wie wird das Begründend?


    Ich würde gerade jetzt zu dieser Jahreszeit schauen.

    -> Antiszyklisch kaufen nennt sich das... ich mag das Wort... keine Nachfrage -> Produkte sind günstig.... deshalb würde ich gern jetzt auch kaufen


    Bei ebay gibt es einen Anbieter der gute Qualität zum günstigen Preis bietet. In seiner Beschreibung gibt er auch ein Hinweis auf seiner Homepage und da ist sie noch günstiger :wink:


    Und welchen Anbieter meinst da jetzt? Kannst ja mal eine Verlinkung reinsetzten wenn möchtest. Da ich zu den Beginner Zähle weiss ich halt auch nicht so genau auf was ich alles Achten sollte.



    Grüß
    Micha

    JEDER FÄNGT MAL AN..... SCHLIMM IST NUR, WENN MAN MITTEN DRIN AUFHÖRT!!!

  • Hallo,
    in einer guten Schleuder hat Plaste nichts verloren.
    Schau mal bei Bienenweber. ( 9 Waben Radial, komplett aus Metall, Handantrieb. ) Das hält ewig.
    gruß Finvara


    zu dem Thema wurde schon einiges gesagt. Einfach mal unter der Rubrik " Betriebsweisen " suchen !!!
    ( Dadant US Honigwaben lassen sich ganz prima in der kleinen Radial ( 50 cm ) schleudern.

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Hallo, warum so viel Geld ausgeben, wenn es einfacher geht und es sich jeder leisten kann.


    http://www.youtube.com/watch?v=zm42N8jEIMw


    Die Sache lässt sich ausbauen bis auf 8 Waben. Irgendwie muss es doch funktionieren, obwohl das nach unserem Verständnis gar nicht geht.
    Remstalimker


    Hallo,
    ... klasse Beispiel wie man die Sache einem Anfänger so richtig vermiesen kann.:lol: 
    Micha , kauf dir was solides für dein Geld. ( Es sei denn du hast zuviel davon:wink:.)


    gruß Finvara
    ( Und lass dir von einem Imker zeigen wie man Waben wirklich sauber entdeckelt.)

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Hallo, warum so viel Geld ausgeben, wenn es einfacher geht und es sich jeder leisten kann.


    DANKE für den Link! Immer wenn man denkt, hui!?, schaltet er noch einen Gang höher. Das Entdecklungsgeschirr mit der urigen Werkstatt, dann die Schleuder, dann das Schleudern :)


    Großartig!


    Beste Grüße,
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Ja sehr toll,
    aber auch das: www.youtube.com/watch?v=cBUM624xDAo
    Ist wirklich klasse, die Amis habens halt drauf. Beachtet bitte auch die gut abwaschbaren Wände, welche Wände? Fehlt eigentlich nur noch der Hund und die Katze.
    Viele Grüße
    Wolfgang, der sich schon immer wunderte, dass die Dadantimker so volle Honigräume haben :-)

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Hallo Melanie,
    Not macht erfinderisch. Mir wurde mal eine Schleuder aus einem Fass und Maschendrahtkorb angeboten. Wir sind einfach verwöhnt. In vielen Teilen der Welt hat man andere Vorstellungen von Hygiene. Der Verkäufer war ein Umsiedler aus Bukovina (Buchenland) und hat die mindestens 30 Jahre bei uns betrieben und sicher in seiner Heimat eine ähnliche Konstruktion betrieben.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: