Imker verschließt 3 Tage die Beute

  • Hallo Zusammen,



    ich ich hoffe sehr das ich nicht gegen ein Urheberrecht verstoße. Bei dem Bild handelt es sich um eine Zeitung ( Sontagsblitz) der Kostenlos verteilt wird. Leider ist der Artikel nirgends online, sonst hätte ich ihn verlinkt.


    Um was es mir in dem Artikel geht, der Imker gibt ganz unverblümt an, Ende September einfach die Kästen für 3 Tage verschlossen zu haben, da auf der Pegnitz das Fischerstechen statt gefunden hat. Anscheinend hatte da jemand Bedenken das die Bienen die Leute auf dem Boot stechen könnten.


    Das man seinen Bienen so etwas an tut und darüber auch noch ein interview gibt macht mich ein wenig ratlos....

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von hartmut () aus folgendem Grund: Doch die Urheberrechte.....

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bienen jetzt noch stechlustig sind?
    Zur Zeit könnte ein Volksfest an meinem Bienenstand stattfinden und ich würde mir keine Sorgen machen.
    Die letzten 3 tage waren meine Bienen auch zu Hause, ohne dass man Sie einsperren hätte müssen. Heute war aber Hochbetrieb bei den Bienen.


    Letztendlich ist er Berufsimker, er wird es schon wissen was er macht, schließlich muss er von den Bienen leben.