Völker nehmen kein Futter mehr auf

  • Hallo, bin Anfänger, mein 1. Winter steht bevor.


    Meine vier Völker nehmen einfach kein Futter mehr an. Ich habe dieses Jahr schon enorm gefütter (über 110kg), aber sie sind immer noch nicht beim Gewicht von 32kg, wie sie eigentlich haben müssten. Das sind die jetzigen Gewichte: 25, 28, 28, 31.


    Sie sitzen auf 1,5´er DNM. Eine leere Beute wiegt 14kg, Bienen angenommene 2kg, und für eine Großraumbeute sollen wohl 16 Kilogramm Futter drin sein. Also gesamt sollen sie 32kg sein. Vorgestern abend habe ich nach der letzten AS-Behandlung nochmal jeweils sowiel Futter (Zucker 3:2) aufgesetzt, wie zum Endgewicht 32kg aufgenommen werden müssten. Nur hat sich bis heute, trotzt gelegter Spur, fast kaum eine Biene in die Eimer verirrt. Ich bin da ziemlich ärgerlich und bange um meine Bienen...


    Was mache ich? Nochmal einzelne Waben ziehen um den Futterstand zu kontrollieren? Nicht zu spät dafür?


    Grüße aus Frankfurt (Oder), Arne

  • Ich habe meine Völker auf Zander 1,5 und kann dich beruhigen. Es sollten 32 kg sein, auch bei meiner Beute, aber mir ging es auch schon so, dass sie kein Futter mehr abgenommen haben. Man sollte auch bis zum 15.9. alles an Futter drin haben. Aber sie haben auch mit 28 kg überwintert und ich habe dann im nächsten Frühjahr auch noch eine Futterwaben entnehmen können. Also kein Panik, es reicht trotzdem. Futter wird jetzt kaum noch abgenommen, kann man also runterräumen und ansonsten gar nichts machen. Die Völker lässt man jetzt in Ruhe.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Hallo Arne, wie Holmi schon schrieb, deine Futtermenge ist oki. Das Einwinterungsgewicht wird für Anfang September angegeben, nun sind 6 Wochen ins Land gezogen und es wurde schon Futter verbraucht. Räum die Fütterer ab und lass die Bienen bis zur Wintersonnenwende in Ruhe. wenn du ihnen jetzt durch ständigen Futterstrom Tracht simulierst, dann werden die auch wahrscheinlich nicht so schnell aus der Brut gehen.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo, danke an Euch. Ich habe das Futter heute wieder abgeräumt und in den Gulli gekippt. Das wusste ich nicht, dass das Gewicht für Anfang September gerechnet ist. Damals war es fast überall 32kg. Nochmal herzlichen Dank für die Hilfe. Arne.

  • Hallo Hardy,


    könnte man den Sirup dann wieder in den Kanister zurück schütten? Ich hätte noch einen Kandidaten, der noch Restmengen im Fütterer hat. Die Menge im Stock reicht aber aus.


    Gruß
    Frank

  • Wenn ich Völker habe, die nicht mehr aus der Schüssel aufnehmen wollen, dann bekommen die Gurkengläser mit Löchern im Deckel und mit zwei Stöckchen als Abstandhalter kopfüber direkt auf die Waben. Hier nehmen sie i.d.R. noch so einiges auf.


    MfG André