Welche Biene ist für mich die richtige? - Standort Sachsen

  • Und dann hab ich jetzt auch noch eine Königin vom Henry - in ner 12er Dadant. Wie pfui ist das denn?!:cool

    Hast Du sie Bißchen abgetarnt? Oder male bitte eine Querlinie drauf, dasse nicht so verunsichert sind und denken sie wären zweiräumig DNM!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Bienensiggi


    Ich würde dir empfehlen, solange Du zufrieden bist, bei dem alten zu bleiben.


    Persönlich denke ich, selbst wenn der Nachbar etwas mehr Ertrag hat, habe ich lieber etwas einheimisches bzw. das was allgemein als einheimisch bezeichnet wird. Der Grund hierfür liegt in der schon etwas zurückliegenden genetischen Anpassung.


    Gruß GM

  • Henry,
    hab`n Schied rangeschoben, jetzt denken sie erstmal, ich hätte DNM falschrum aufgestellt oder so.
    Die stehen ja allein, ganz paradiesisch im 150 Seelendörfchen, mit ca. 450 Obstbäumen drinnen und in Aleeform raus und rein;
    da wird die ruckzuck voll und oben sicher auch.
    Und sie können sich kaum Vergleiche angucken, dann glauben sie ab Frühjahr, das sei "voll normal"

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Elias
    Dein Hinweis ist richtig, ich habe irgendwelche Bienensorten in einem Volk. Große, kleine, rote, gelbe, welche mit anliegenden Flügeln und welche mit gespreizten.
    Das ist alles ein durcheinander, aber wo bekomme ich einwandfreie Königinnen her? Ich würde ja im Mai 3 Stck brauchen, 2 Carnica und 1 Buckfast. Will es mal mit Buckfast versuchen.
    Na mal sehen.
    Gruß Siggi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Bienensiggi () aus folgendem Grund: ausbessern

  • Hallo Siggi, hier die Buckfastliste
    http://www.gdeb.eu/uploads/pdf/Zuechterliste2014.pdf
    Mindestens 2 davon schreiben hier im Forum.
    Es gibt aber noch andere gute Züchter.
    Bis bald
    Marcus


    Hallo Markus. Wenn das alle Buckfastzüchter in Deutschland sind, sähe es für die Buckfastzucht in Deutschland sehr schlecht aus.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo Josef,
    In der von mir verlinken Liste sind 16 Stück, bring du bitte eine Liste wo mehr Buckfast Züchter drin stehen.
    Ich schrieb übrigens auch "Es gibt aber noch andere gute Züchter."
    Aber extra für dich:http://www.apisjovita.de/
    Bis bald
    Marcus

    48 Völker 32x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 6xDadant US und 5x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Martin, wenn du dir die deutsche Fraktion anschaust, sind es kaum noch welche, die 2014 aktiv waren.
    Bis bald
    Marcus

    48 Völker 32x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 6xDadant US und 5x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Markus,
    ich kann nur für Bayern sagen, da sind mehr aktiv als auf der Liste erfasst sind, auch 2014. Daher schrieb ich ja auch "keine Ahnung wie aktuell".
    Aber der einfachste Weg ist beim entsprechenden Landesverband zu fragen, dort weiß man wer züchtet und welche Empfehlung man ausspricht.


    CU
    Martin

  • Ich hab da so besondere Rassen am Stand. Die sind alle unterschiedlich. Die einen mehr gelb, die anderen mehr grau (aber bisschen gelb in jedem Volk). Ist das dann die ominöse Landrasse? Kenn den Begriff iwie nur in Zusammenhang mit der Dunklen Biene früher.