Michael M. und Prof.Tautz

  • Hey, doc. Du warst schneller! Gerade war ich auf der Suche nach dem Temperaturfred vom Michael, als ich dachte: "Nee, das braucht einen eigenen Thread"


    Unser Michael :liebe002::p_flower01: :u_idea_bulb02:


    Das hat er aber auch verdient mit seinem Projekt zur Temperatur! :daumen:


    Link zum Livestream noch hinterhergereicht

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Doc. !


    Will M.M. wieder sehen,
    nur bei Deinem Link (Den Bienen auf der Spur) auf Play gedrückt erhalte ich die Meldung:


    #80 Die angeforderte Datei existiert nicht oder nicht mehr.


    Weiß einer ob das an mir liegen kann oder ???


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Bienenknecht () aus folgendem Grund: liegen NICHT leigen

  • Hallo,
    hier den Film als mp4, kann man ansehen oder auch download (rechtsklick, speichern unter)
    http://media.ndr.de/progressiv…20141010-2022-3742.hq.mp4
    Der Link sollte so 4-6 Wochen funtzen.
    Damit keiner rätselt wie ich zu den *,mp4 komme, ich nutze http://zdfmediathk.sourceforge.net/ ist imho ganz einfach zu nutzen, aber ich bin Computerfreak und Linuxnutzer, Windows fasse ich nur im Notfall an. Ich habe absolutes Verständnis wenn "nicht Computerfreaks" sagen ist mir zu kompliziert, nur da ich Windows ganz selten und Mac(IOS) schon gar nicht nutze, kann ich nur sehr eingeschränkt helfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von teleskopix ()

  • Hallo Michael,
    schön dich mal wieder zu sehen,
    gut siehst du aus :daumen:


    :liebe002: Silvia

    Um ernst zu sein genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist. Shakespeare
    Alle sind irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt. A.Bierce

  • Einen wunderschönen Morgen an diesem wunderschönen guten Morgen :)


    naja, es ist ja endlich mal eine Industrie die zugibt, das Sie angewießen ist auf die Bienen.
    Aber leider wird halt nur wieder auf die "Krankheitsanfälligkeit" der Bienen rumgeritten :roll:
    Immer denkt man es bewegt sich endlich etwas und dann sind nur wieder die Imker mit Ihrer Zucht und der dadurch anfällig geworden inzuchtgeschädigten und verweichlichte Bienen schuld :roll:

    Wer hinfällt und nicht wieder aufsteht , der hat schon verloren.

    ( von mir ;-) )


    Gruß

    Heike

  • Hallo,


    so kam das aber nicht rüber, meine ich.
    Hier geht`s doch eher um Grundlagenforschung, die braucht man trotz alem anderen Elend der Bienen schließlich nicht aus den Augen zu lassen.


    Ein schönes Wochenende!


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo !


    Video: Liegt dann wohl an mir ... weiß nur nicht so ganz warum ... mal im Geschäft nächste Woche probieren.



    Michael M.:daumen:


    Und wir durften den ersten Ergebnissen dieses Imkers, schon vor Jahren auf dem Imkerforumstreffen lauschen ....


    Gruß & Lob
    vom Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Moin , Moin,
    bei der Form der Berichterstattung sind für mich die Lorbeeren beim Falschen gelandet. Für jeden, der die Vorgeschichte nicht kennt, sieht es nach meinem Empfinden aus als,ob Herr Prof.Dr. Tautz der Gedankengeber und Entwickler ist und mit einem Imker zusammenarbeitet. Nur mein Empfinden?
    Wenn nicht, schade eigentlich.


    Beste Grüße aus dem Norden
    Gandalf

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Da hast Du schon recht, Daniel,
    bei aller Freude, drei oder vier Sätze zum Nordlicht-Imker Michael und was für Vorarbeiten er geleistet hat wären angebracht gewesen.
    Nicht, dass noch jemand denkt, er bearbeitet da nur was vom Tautz!
    Und bescheiden braucht er nicht daherherzukommen.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo !



    bei aller Freude, drei oder vier Sätze zum Nordlicht-Imker Michael und was für Vorarbeiten er geleistet hat wären angebracht gewesen.
    Nicht, dass noch jemand denkt, er bearbeitet da nur was vom Tautz!
    Und bescheiden braucht er nicht daherherzukommen.


    Na dann wollen wir es doch hier zumindest mal auf die Arbeit hinweisen:


    www.mietz.imkerforum.de



    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.