• Wir kommen gerade von der Bockauktion und haben ganz klammheimlich einen Superbock erluxt. In den besten Jahren. Schwer, breit, Lämmer schon gesehen und immer die paar Zentimeter besser als der Nachbar. Er kommt aus Gifhorn und wir werden dem "Tyson" nenn'


    Ich denke, wir ham den andern den Chef aus dem Ring genommen. Mal sehen, was der aus unseren Hübschen so zu Stande bringt. Ganz sicher sind unsere Hübschen jedenfalls hübscher als die weiblichen Angebote im Ring. Tobi hätte da auch was eingesackt. Viele Böcke dort reichten nicht an den.


    Es ist schön zu sehen, wo man steht.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Da kriegt man ja richtig Bock auf Schafe.
     :wink:


    Genau das ist "schafimmanent"!!! In jeder Hinsicht.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Warum, am Ende ist doch alles Wurst.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Warum, am Ende ist doch alles Wurst.


    zu diesem Thema einen Spot https://www.ndr.de/unterhaltun…re-Schweine,ident343.html


    Gandalf

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo Jörg


    Mach nur nicht den Fehler wie ich vor 3Tagen, und steh auf. 1. Zippe erstanden zieht in 14 Tagen hier auf dem Kirchberg ein. Und nu gibt es da son Sprichwort eene alleene......... :lol: Na ja und ein Bock muß ja dann auch noch her.:daumen: Hoffe blos es wird nicht wie mit den Bienen.


    MfG Frank

  • Was suchst Du denn für Schafe und warum willst Fu als Begleitpflanzung für ein Schaf ein Bock?


    Unter 5 isses keine Herde und ein Bock mit nur einem Schaf ist Quälerei für alle. Wenn Du nur wenige halten willst, halte Weiber und wenn Du Lämmer willst, dann hole zur Zeit ein Bock, laß den decken und gib den wieder ab oder iß den auf.


    Oder halte eine Jungensgruppe.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Streß macht die, weil der Tierschutz Transportwege der Massentierhaltung vorschreibt.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder