Feuerwanzen vor der Beute

  • Hallo zusammen,


    vor meinen Beuten beobachte ich immer mal wieder einzelne Feuerwanzen, die offensichtlich tote Bienen aussaugen. Heute habe ich meinen Augen nicht getraut, als ich eine große Anzahl dieser Tierchen auf einem der Flugbretter entdeckt habe. Seit 7 Tagen läuft bei mir die 2. Vorroabehandlung mit AS im LD. Könnte es sein, dass diese Feuerwanzen von dem erhöhten Totenfall der Bienen und der ausgeräumten Brut angelockt werden? Habt Ihr schon Ähnliches beobachtet?




    Viele Grüße


    Johannes

  • Hallo Apibus,


    es ist absolut typisch für diese Art, sich an schönen Spätsommertagen zu solchen Pulks zu versammeln. Sie können noch weit größere Ausmaße (Tausende!) annehmen, also nicht erschrecken!


    Dass sie es bei dir an den Bienenbeuten machen, ist reiner Zufall. Baumstämme, Hauswände, Felsbrocken tun es nämlich auch. Sie bleiben dort tage- bis wochenlang, mal mehr, mal weniger und plötzlich sind sie wieder verschwunden. Nächstes Jahr kann, muss aber nicht das Spiel von Neuem beginnen. Solange sie nicht offensichtlich in die Beuten eindringen, brauchst du dir keine Sorgen machen.


    Bei mir sind es Ohrenkneifer, die an einem Standort die Bienenbeuten übermäßig belagern. Den Bienen geht's trotzdem gut.


    Gruß
    hornet