Fragen zu den Monatsanweisungen September

  • Hallo Reiner ich lese deine Monatsanweisungen mit großem Interesse ,bei der aktuellen Ausgabe ,sind für mich Fragen entstanden .


    Du schreibst die Überwinterung im Apidea braucht etwas Übung ,wie sind da deine Erfahrungen auf was muss ich achten ?
    Wie behandelst du die zu überwinternden Apidea Völker und auch die Miniplus?
    Ich habe gesehen du verwendest auch Holzminis ,hast du da unterschiede zu den Styroteilen festgestellt ?
    Wir können das auch gerne im Forum erörtern dann haben alle etwas davon .
    Ich stelle die Fragen mal unter Betriebsweise.


    Cheffe

  • Hallo, ich habe auch eine Frage:
    Es heisst doch immer im September nehmen die Bienen jede Königin, wieso müssen denn nach 9 Tagen noch mal alle Zellen gebrochen werden ? Hast du mit dem Königinnentausch negative Erfahrungen gesammelt ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Ich bin auf dem Sprung in den Urlaub
    - Erfahrung macht klug, oder sicher ist sicher ...
    - Apideas: mein Artikel im Imkerkalender 2014 beschreibt das ausführlich, kann ich hier aber nicht posten
    - Holz-Styropor: Unterschied wie immer
    - Behandeln: Thymovar


    Wenn ich mal Lust und Zeit habe, schreibe ich mal mehr dazu.


    Gruß
    Reiner


    Hallo, ich habe auch eine Frage:
    Es heisst doch immer im September nehmen die Bienen jede Königin, wieso müssen denn nach 9 Tagen noch mal alle Zellen gebrochen werden ? Hast du mit dem Königinnentausch negative Erfahrungen gesammelt ?
    Bis bald
    Marcus

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Sprung?

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hallo,
    in der ADIZ, die biene, Imkerfreund:
    Dreimal die selbe Zeitung mit unterschiedlichen Regionalteilen.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk