• Hallo


    Kann ir jemand sagen wo ich meinen Met analysieren lassen kann? Um den Met verkaufen zu können brauche ich den Alkoholgehalt auf 0.5% genau sowie Sulfite in mg/l. Natürlich mit einem Breicht, damit ich diesen bei einer allfälligen Kontrolle vorweisen kann? Was ist so der Preis für eine solche Analyse?


    Bitte nicht einfach Antworten in einem Labor oder so, sondern ganz konkrte wo.


    Danke und Gurss
    David

    "There must be some kind of way out of here," said the joker to the thief. "There's too much confusion, I can't get no relief. Businessmen they drink my wine, plowmen dig my earth. None of them along the line know what any of it is worth." Bob Dylan

  • Hallo ihr zwei


    Habe beide angeschriebenal sehen, was dabei rauskommt.


    Gruss
    David

    "There must be some kind of way out of here," said the joker to the thief. "There's too much confusion, I can't get no relief. Businessmen they drink my wine, plowmen dig my earth. None of them along the line know what any of it is worth." Bob Dylan

  • Der Bockmayer im Nachbarort macht das, kostet so einen 10er €. Im Aargau gibt es nach meiner Auffassung Wein und wo es Wein gibt, gibt es meist einen Kellereihandel und die haben ein Labor und können dir das sagen. Oft macht das auch Apotheker. Ich habe die im Verdacht, dass sie die Spindel benutzen und das geht bei Met wegen dem hohen Restzucker nicht.
    http://www.vanloon-weine.ch/index.php?id=8


    nachtrag: Gebe bei Tante Google ein. >Aargau Weinlabor< Da ist sicher einer in der Nähe.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo


    Ich habe ein Labor in meiner Nähe gefunden und das kontaktiert. Die machen Wein analysen komplett für 99.-. Alles drum und dran, Milchsäure, Zitronensäure, Sulfit, Alkoholgehalt, Restsüsse,... Für die zwei Analysen meines Met verlangen sie 150.-. Sie boten mir noch an, mein Etikett zu prüfen für 300.-. Die Vorschriften kann ich selber lesen und das Etikett dementsprechend gestalten. Finde die Preise nicht ok. Darum suche ich ein faires Angebot.


    Gruss
    David

    "There must be some kind of way out of here," said the joker to the thief. "There's too much confusion, I can't get no relief. Businessmen they drink my wine, plowmen dig my earth. None of them along the line know what any of it is worth." Bob Dylan

  • Hallo Grashüpfer,
    das ist krass. Du benötigst ja nur den Alkoholgehalt. Das sind halt Schweizer Preise. Eine Bratwurst kostete da auch mal locker siebenfuffzig. Diese Untersuchung ist bei Wein. wenn du ihn in Flaschen füllen willst wohl notwendig. Bei Bockmayer kann man auch nur auf Alk untersuchen lassen. Ein halber Liter reicht da. Wenn du Imkerveranstaltungen in Süddeutschland, in drei Wochen in Schwäbisch Gmünd oder Ende Oktober in Donaueschingen, dann könntest du mir die Probe geben und ich würde das veranlassen. Solltest du zufällig, wie viele Schweizer Mitte September in den Hochschwarzwald kommen, wäre da auch eine Übergabe möglich. Innerhalb weniger Tage hättest du das Ergebnis. Zuerst per Mail und dann Posttage später im Original.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo


    Habe Arauner angeschrieben, die machen das für 10 Euro. Ich werde ihnen 5dl schicken und sie schicken mir den Bericht per Post. Klar in der Schweiz ist alles teurer, aber gleich 15 Mal mehr bezahlen? Hätte ich hier nicht danach gefragt, hätte ich die 150.- wohl bezahlt.
    Danke für deinen Vorschlag, aber ich schicke ihnen einfach eine Flasche. Es eilt mir nicht, der Met ist sowieso noch am gären.


    Gruss
    David

    "There must be some kind of way out of here," said the joker to the thief. "There's too much confusion, I can't get no relief. Businessmen they drink my wine, plowmen dig my earth. None of them along the line know what any of it is worth." Bob Dylan

  • Das sind halt Schweizer Preise. Eine Bratwurst kostete da auch mal locker siebenfuffzig. Remstalimker



    Dafür ist die schweizer Qualität aber bedeutend besser: Hierzuland hat meine Frau Laktoseintoleranz, muss immer die laktosefreie Milch kaufen. In der Schweiz nicht.


    Woran das liegt? Silage, Soya, keiner weiss es . Ist aber so!