Api Life Var länger aufgelegt lassen?

  • Hi,


    ich habe meine beiden Ableger mit Api-Life-Var behandelt. Morgen endet die vierte Woche.
    Dazwischen immer jede Woche ausgetauscht, wie auf der Packungsbeilage angegeben.


    Leider war die letzte Woche doch relativ kalt bei uns (nachts teilweise bis 7 °C, tagsüber selten 20°C erreicht), daher überlege ich, ob es Sinn ergibt, die Reste vom ALV noch eine Woche länger draufzulassen?


    Die Bienen haben die letzten Streifen auch nie ganz abgetragen, sodass jetzt noch 70% davon vorhanden sein dürften.


    Soll ich sie lieber drauf lassen oder runter tun?
    Dann lieber gleich weiter füttern oder doch aus Sicherheitsgründen nochmal ein Schwammtuch nachlegen?


    Der Milbenfall lag während der ALV-Behandlung bei einem Volk bei etwa 6 Milben/Tag und bei dem anderen zwischen 5-10/Tag.
    Vor der Behandlung war der natürliche Milbenfall max. 1 pro Tag (wobei ich auch keinen "Gitterboden" sondern einen Lochblechboden habe.
    Viel scheint also gar nicht drin zu sein... Evtl. reicht dann die Restentmilbung mit Oxalsäure im Winter?



    Danke für euren Rat!



    Gruß,
    Marcel

  • ich habe meine beiden Ableger mit Api-Life-Var behandelt. Morgen endet die vierte Woche.
    Dazwischen immer jede Woche ausgetauscht, wie auf der Packungsbeilage angegeben.
    l


    ...das Erste was Du tun solltest, ist, Dich bei Deinen Ablegern zu entschuldigen
    In der Packungsbeilage steht nichts von 'jede Woche' austauschen.


    Jonas


    Nachtrag.
    Ich habe mir erlaubt den Satz oben nachträglich von fett in normal umzuwandeln.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jonas ()

  • Sorry, kann jetzt nicht im Müll kramen um die Tüten wieder rauszuholen, habe keine mehr da...


    Der Imker, von dem ich sie hatte meinte ich solle jeweils zwei auflegen und die dann nach zwei Wochen wechseln. Ich bin mir ziemlich sicher, dass stattdessen auf der Packungsbeilage stand nur EIN Plättchen (ich habe dies in zwei Teile gebrochen und diagonal aufgelegt), dafür aber jede Woche tauschen.


    So, nehmen wir mal an ich hätte mich entschuldigt, hast du dann noch einen Tipp, der mir bei meiner Frage auch tatsächlich weiterhilft?


    Marcel

  • ...das Erste was Du tun solltest, ist, Dich bei Deinen Ablegern zu entschuldigen.
    Jonas


    Hallo Jonas,


    Durchschnaufen, Ball flach halten und lesen.


    http://www.lvthi.de/doku/gesundheit/ApiLifeVar.pdf


    API Life Var alle 7 Tage einen Streifen und den alten entfernen.


    Soviel dazu.


    Zu Marcels Frage, ich würde die Streifen runter tun, unnötig länger drauf lassen halte ich für sinnlos, da schon viel Wirkstoff verflogen ist.


    Viele Grüße,



    Maxikaner

  • Danke für die Tipps!


    Ich habe auch das Gefühl, dass nach einer Woche der Großteil des Wirkstoffes raus ist, dennoch würde es jetzt wieder warm werden... deshalb die Frage...


    Ich dachte, die Anwendung sollte eben am Stück erfolgen, da ich dann ja einen kompletten Bienen-(Schlüpf)-Zyklus abgedeckt hätte und eben keine Pause dazwischen. Aber vier Wochen am Stück mit gutem Wetter sind ja nahezu unmöglich zu finden.


    Werde jetzt erstmal mit der richtigen Einfütterung beginnen, bisher war nur zum Ausbau noch 1:1 Lösung. Wenn sich in zwei Wochen der natürliche Milben Fall in auffälligen Höhen befindet, werde ich über mehr ALV oder sogar das Schwammtuch nachdenken. AS 60% hätte ich noch hier.


    Gruß,
    Marcel

  • Hallo Jonas,


    Durchschnaufen, Ball flach halten und lesen.


    ...danke für Deinen Hinweis.
    Habe ich da ein Eigentor geschossen?


    Auf der Packung steht alle 7 Tage. Stimmt!


    Auf der Anleitung vom Imkerhof Salzburg steht "...Nach 14 Tagen ein zweites Plättchen...."
    Diese habe ich hier vorliegen.


    Dein Link mit der Anwendungsanleitung wird wohl der Richtigere sein.
    Wer richtig lesen kann, ist klar im Vorteil. In diesem Fall eindeutig MarcelH.@.


    Jonas


    PS.
    Kann man Eigentore rückwirkend für ungültig erklären lassen?

  • ...danke für Deinen Hinweis.
    Habe ich da ein Eigentor geschossen?


    Auf der Packung steht alle 7 Tage. Stimmt!


    Hi Jonas,



    es kann ja passieren dass man sich irrt, aber selbst wenn du recht gehabt hättest, so "nei Schelln" muss man einem ganz neuen Imker nicht.
    Ich verlang ja auch nicht dass sie alle AS Anwender an 365 Tagen im Jahr entschuldigen? :wink:



    Freundschaftliche Grüße,



    Maxikaner

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Maxikaner ()


  • Auf der Packung steht alle 7 Tage. Stimmt!


    Auf der Anleitung vom Imkerhof Salzburg steht "...Nach 14 Tagen ein zweites Plättchen...."
    Diese habe ich hier vorliegen.


    Ich mach das seit Jahren im 14 Tage Zyklus.
    Das die jede Woche erneuert werden müssen, ist mir jetzt auch neu.


    6er Dadant oder einzargige DN/Zander bekommen ein Plättchen, 12er Dadant oder Zweizarger bekommen zwei Plättchen. Hier gehe ich nach dem Volumen der Kiste und nicht nach der Anzahl der Rähmchen. Bisher sind meine Völker problemlos über den Winter gekommen, obwohl ich scheinbar alles falsch gemacht habe.


    Trotzdem Danke für die Infos ;)



    Grüße,
    Arnd

  • Ich mach das seit Jahren im 14 Tage Zyklus.


    Ich auch- vor Jahren stand das auch so auf den Packungen aus Italien. 2013 dann abgeändert in den 7-Tage-Rhythmus, warum auch immer.

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Ich auch- vor Jahren stand das auch so auf den Packungen aus Italien. 2013 dann abgeändert in den 7-Tage-Rhythmus, warum auch immer.


    Warum soll, das was jahrelang gut war, bzw Funktion eier hat, auf einmal nicht mehr gut sein?
    Ich würde vermuten, vielleicht um die Wirtschaft anzukurbeln, bzw die Firma am Leben zu erhalten, die Kassen voll zu machen!!!
    Es sei denn, die Menge oder die Wirkungsweise der Wirkstoffe ist geändert worden....

  • Ich würde vermuten, vielleicht um die Wirtschaft anzukurbeln, bzw die Firma am Leben zu erhalten, die Kassen voll zu machen!!!


    Joh, es macht ja auch einen riesigen Unterschied im Verkauf, wenn Du zweimal zwei auflegst oder vier mal einen Streifen... :roll:


    Der einzige Unterschied liegt in der deutschen Zulassung, die genau das anfordert: vier mal die Streifen auflegen mit einer Woche Abstand. Wie die da drauf gekommen sind, entzieht sich meiner Kenntnis.