Mein Schleuderkorb rostet

  • Mit Schrecken habe ich heute festgestellt, daß der Korb meiner (3 Waben Tangential-) Schleuder an den Schweißpunkten rostet. Ich war eigentlich davon ausgegangen, daß der Korb komplett aus rostfreiem Edelstahl ist :confused:...
    Jetzt habe ich mal ein bischen rumgegoogelt, außer der Firma Logar in Slownien habe ich niemanden gefunden, der Schleuderkörbe separat verkauft. Kennt jemand von euch noch einen Anbieter? Und weiß jemand, wie teuer so ein Korb in etwa ist?

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Hallo Zonia
    Versuchs mal mit Zitronensaft an den Schweisspunkten, manchmal bekommt man es weg damit.

  • ... oder gib den Korb in die Galvanik. Was die heute können ist beeindruckend.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Danke euch!
    Die Roststellen gehen leider nicht mit Zitronensaft weg, das ringförmige Stück, wo die Achse durchläuft ist sogar innen rostig- da komme ich garnicht so dicht dran. Was kostet wohl das Galvanisieren von so einem großen Werkstück?

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Hallo zonia,


    da sind die Schweisnaehte nicht richtig passiviert worden.
    Bring den Korb in einen Schweissfachbetrieb. Die koennen das mit Beizpaste behandeln.
    Nach dem reinigen kannst du den Korb wieder verwenden.


    Das passiert gerne an gerade an diesen Punkten ist aber kein Beinbruch.



    Gruss
    MM



    Mit Schrecken habe ich heute festgestellt, daß der Korb meiner (3 Waben Tangential-) Schleuder an den Schweißpunkten rostet. Ich war eigentlich davon ausgegangen, daß der Korb komplett aus rostfreiem Edelstahl ist :confused:...
    Jetzt habe ich mal ein bischen rumgegoogelt, außer der Firma Logar in Slownien habe ich niemanden gefunden, der Schleuderkörbe separat verkauft. Kennt jemand von euch noch einen Anbieter? Und weiß jemand, wie teuer so ein Korb in etwa ist?

  • Mit Schrecken habe ich heute festgestellt, daß der Korb meiner (3 Waben Tangential-) Schleuder an den Schweißpunkten rostet. Ich war eigentlich davon ausgegangen, daß der Korb komplett aus rostfreiem Edelstahl ist :confused:...


    Hallo Zonia,


    ich hab auch so eine Schleuder. Wenn ich das richtig sehe, sind nur der Schleuderbehälter und die Beine aus Edelstahl, der Korb und die Achse sind wohl aus verchromten (oder ähnlich galvanisierten) Stahl. Das Kugellager ist wohl auch nicht aus Edelstahl und gerade an diesem Reibungspunkt wird es immer zu Rost kommen, wenn das Gerät nicht ganz trocken eingelagert wurde. Mir erscheint die Möglichkeit, die empfindlichen Stellen mit lebensmittelechtem Fett zu versiegeln am sinnvollsten, dann rostet es auch nicht weiter.


    Gruß Sven

  • Hallo Sven,


    wenn der Korb verchromt ist erkennt man das an Abplatzungen der Beschichtung.
    Der einfachste Test ist, halte einen Magneten dran. Ist es richtig magnetisch liegt normalstahl beschichtet vor. Ist es nicht magnetisch, dann wurde das Passivieren nach dem schweissen nicht richtig durchgefuehrt.


    Im letzterenFall kann das jede Schlosserei die Edelstahl schweisst machen ( die freuen sich auch ueber ein Glas Honig). Dauert auch nicht lange. Dann sollte es nicht mehr auftreten.


    Gruss
    MM



    Hallo Zonia,


    ich hab auch so eine Schleuder. Wenn ich das richtig sehe, sind nur der Schleuderbehälter und die Beine aus Edelstahl, der Korb und die Achse sind wohl aus verchromten (oder ähnlich galvanisierten) Stahl. Das Kugellager ist wohl auch nicht aus Edelstahl und gerade an diesem Reibungspunkt wird es immer zu Rost kommen, wenn das Gerät nicht ganz trocken eingelagert wurde. Mir erscheint die Möglichkeit, die empfindlichen Stellen mit lebensmittelechtem Fett zu versiegeln am sinnvollsten, dann rostet es auch nicht weiter.


    Gruß Sven


  • Der einfachste Test ist, halte einen Magneten dran...


    Habe ich gestern abend schon getestet, ist voll magnetisch. Also nur verchromt. Oder aus nicht rostfreiem Edelstahl? Blöd, daß so etwas in einer Schleuder verbaut wird...
    Du mußt mir mal ein bischen auf die Sprünge helfen, Metallverarbeitung ist nicht mein Spezialgebiet. Diese Beizpaste, von der Du geschrieben hast, wird die nicht benutzt, um
    Verzunderungen zu beseitigen? Die Stellen, die betroffen sind, sind aber nicht angelaufen, die rosten :-(:


       

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Hallo !


    Schonmal beim Verkäufer der Schleuder (Händler) nachgefragt ?


    Bei CFM (Fritz)* und Graze* sind Körbe kein Thema, anrufen und gut.


    Uns haben Sie einen Korb direkt umgearbeitet. Wir hatten den alten dabei und
    die haben einen vorrätigen Korb innerhalb von 1,5 Std. passend gemacht.


    GdBK



    * - da zahlt es sich halt aus, wenn man doch mal auf den Hersteller und nicht nur den Preis achtet.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Mein 250 Teuronen-Schnäppchen ist voll aus Edelstahl und schön verarbeitet - geht doch!

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo, wenn man rostfreien Edelstahl mit einer normalen Drahtbürste bearbeitet, dann rostet es dort.
    Edelstahl bedeutet nicht automatisch rostfrei.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo, wenn man rostfreien Edelstahl mit einer normalen Drahtbürste bearbeitet, dann rostet es dort.
    Edelstahl bedeutet nicht automatisch rostfrei.


    Beim Edelstahl gibt es wohl sehr große Unterschiede in den verschiedenen Qualitätsklassen. Meine Edelstahltöpfe kann ich beispielsweise bei hartnäckigsten Verkrustungen problemlos mit Drahtschwämmen bzw. Abrazzo reinigen, da rostet hinterher nix!


    Gruß Sven