Dampfwachsschmelzer reinigen

  • Hallo Kollegen,


    zur auslaufenden Saison noch eine Frage: Wie reinigt ihr eure Dampfwachsschmelzer (Nirosta Edelstahl) von Wachs und Tresterresten und allem übel klebenden Zeugs?


    Für eure hilfreichen Tipps vielen Dank und ein noch schönes Restbienenjahr


    AC

  • Hallo,
    einmal im Jahr bekommt mein Dampfwachsschmelzer eine Grundreinigung mit Bürst und heißer Natronlauge (150 gr Ätznatron/5l Wasser).
    Danach sieht er wieder fast wie neu aus.
    Gruß Eisvogel

    Als ich mich zum imkern entschlossen hatte, fand ich mich ratlos vor diversen modernen Beuten-Systemen.

    Abbé Emil Warre 1948, 12. Auflage Bienenhaltung für alle, Übersetzt von Mandy Fritsche, 2010

  • Um kurz darauf wieder wie auszusehen?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Henry,
    aber ich habe bis dahin ein gutes Gewissen das gute Stück gepflegt zu haben.
    Gruß Norbert

    Als ich mich zum imkern entschlossen hatte, fand ich mich ratlos vor diversen modernen Beuten-Systemen.

    Abbé Emil Warre 1948, 12. Auflage Bienenhaltung für alle, Übersetzt von Mandy Fritsche, 2010

  • hallo,


    also ich hab ihn gerade letzte Woche gereinigt.
    Mit kochend Wasser ringsrum abgespült, dann Spülmittel verteilt, mit einer IKEA Spülbürste kurz drüber geschrubt, mit kochendem Wasser (immer nur 1 x Wasserkocher voll) nochmal nachgespült und dann mit dem Gartenschlauch klar gespült, abgetrocknet und Restfeuchte über Kopf trocknen lassen. Gilt für Sieb und Kessel. Sauber und geruchsfrei. Bürste danach entsorgt! kostet nur ein paar Cent.

  • Voltaire Reinigungswahn ausgebrochen hier. Also nichts wie weg. (Wie immer)

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo AC!


    Grundsätzlich reinige ich meinen Dampfwachsschmelzer auch nicht. Aber zu Zeiten als ich noch den Gemeinschaftsschmelzer des Imkervereines nutzte, musste ich auch den Schmelzer reinigen. Am besten lässt sich das mit einem Heißluftfön durchführen. Die Stelle mit dem Fön anwärmen und sofort mit einem Tuch nachwischen.


    MfG
    Hoinigmaul

  • Hi Ihr lieben,


    ich weiß ist ein sehr alter Beitrag, wollte aber mal Fragen ob man ein Dampfwachsschmelzer mit Waschsoda reinigen kann, oder welches mittel sonst gut ist um es schnell wieder Sauber zu bekommen.

  • ich weiß ist ein sehr alter Beitrag, wollte aber mal Fragen ob man ein Dampfwachsschmelzer mit Waschsoda reinigen kann, oder welches mittel sonst gut ist um es schnell wieder Sauber zu

    Ich bin da zweistufig vorgegangen. Das Meiste habe ich mit einem augelösten Spültab abbekommen. Hartnäckigen Schmier dann mit Brennspiritus (im Freien arbeiten!).
    Liebe Grüße

    Ralf

    Um die 15 Carnica Völker auf 2 Standorte verteilt: Bochum (Hohenheimer) und Schmallenberger Sauerland (Segeberger).
    Bisher DNM, aber im Umbau auf DNM 1,5.

  • Hi Ralf,


    danke werde es mal probieren, muss mir bloß noch ein großen Topf dann suchen für heißes Wasser machen, wenn will ich gleich alles mit Wasser haben. Werde dein Tip mit Brennspiritus auch mal ausprobieren