Wo ist in Bayern Laboruntersuchung von Honig möglich?

  • Hallo,


    entweder suche ich falsch oder es ist gar nicht so leicht, seinen Honig untersuchen zu lassen.


    Wo kann man denn seinen Honig (möglichst in Bayern) z.B. auf die üblichen Qualiltäts-/Sortenkriterien hin untersuchen lassen, so dass das Ergebnis fachlich verlässlich und preislich für Hobbyimker im Rahmen ist?


    Bei Uni Hohenheim habe ich zwar einen Link gefunden, der funktioniert derzeit aber nicht (angeblich Überlastung...:confused:)
    Bei der http://www.lwg.bayern.de/ habe ich nach mühsamer Suche einen ganz versteckten Link auf ein extrem dürres, einseitiges PDF gefunden, wo ein paar Brocken Info enthalten sind.


    Es kann doch nicht sein, dass es nirgends einen informative Anlaufstelle gibt, wo erklärt wird, wer was wie prüft, wieviel es kostet und was man bei der Zusendung alles beachten muss? Man müsste doch sicher genauer angeben können, was genau man untersucht haben will etc.?


    Gibt es da womöglich auch gar nicht so viele Labors, die das machen können, also auch keinen Wettbewerb?
    Wo und wie schickt ihr euren Honig hin, wenn ihr mal wissen wollt, was ihr da eigentlich drin habt?


    Für Österreich habe ich das hier gefunden - gibt es so eine Seite für Bayern/Deutschland nicht?


    Gruß
    hornet