Nassenheider Prof.: Ist Restmenge von 10ml normal?

  • Hallo,


    mir ist heuer aufgefallen, dass bei allen Verdunstern des Typs "Nassenheider Professional" am Ende eine Restmenge von etwa 10-15ml im Tank verbleibt, die offensichtlich keinen Anschluss mehr an den Docht draußen findet und in der Flasche zurückbleibt ohne noch wesentlich zu verdunsten. Zumindest nur noch so langsam, dass es nichts mehr bringt.


    Ist das bei euch auch so?
    Ist das Prinzipbedingt durch die vergleichsweise (z.B. zu normierten Glasfalschen) doch recht wenig maßhaltige Form der Plastikflaschen?


    Habe extra darauf geachtet, dass die Beuten und damit die Geräte praktisch waagrecht stehen, wobei ich bezweifle, dass das in der Praxis von allen Imker so genau durchgehalten werden kann. Bei wem stehen die Beuten im Gelände schon wirklich genau waagrecht?


    Gruß
    hornet


  • mir ist heuer aufgefallen, dass bei allen Verdunstern des Typs "Nassenheider Professional" am Ende eine Restmenge von etwa 10-15ml im Tank verbleibt, die offensichtlich keinen Anschluss mehr an den Docht draußen findet und in der Flasche zurückbleibt ohne noch wesentlich zu verdunsten. Zumindest nur noch so langsam, dass es nichts mehr bringt.


    wie hast du die zusammengebaut? das Auslaufloch ist ja nicht in der Mitte, vielleicht hast du aus Versehen die "tiefe" Seiten unten eingebaut




    Habe extra darauf geachtet, dass die Beuten und damit die Geräte praktisch waagrecht stehen, wobei ich bezweifle, dass das in der Praxis von allen Imker so genau durchgehalten werden kann. Bei wem stehen die Beuten im Gelände schon wirklich genau waagrecht?


    ICH :lol:

    mein Fahrradlicht ist mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs und ich ganz knapp hinterher

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Janos () aus folgendem Grund: Bild drehen

  • wie hast du die zusammengebaut? das Auslaufloch ist ja nicht in der Mitte, vielleicht hast du aus Versehen die "tiefe" Seiten unten eingebaut


    Wie meinst du das?
    Man kann doch nur eine der vier langen Seiten sinnvoll nach unten richten und dass ich die Flasche auf den Rücken oder die Seite gelegt habe, wirst du ja hoffentlich nicht von mir annehmen? Dann wäre auch ganz bestimmt wesentlich mehr als 10mm übrig geblieben.


    Bei dir ist die Flasche also restlos leer nach 10-14 Tagen?


    Hatte mehrere Geräte "am Laufen", erst als auch das letzte beim schnellen Blick durch den Deckel leer erschien, habe ich alle abgeräumt. Zu diesem Zeitpunkt müssten die ersten Geräte schon 5 Tage lang praktisch leer gewesen sein, es war aber auch in diesen Geräten der 10ml Rest drin genau wie in der Flasche, die als Letztes leer geworden ist.


    Gruß
    hornet

  • Das weiß ich leider noch nicht, ich beginne meine erste Behandlung mit dem NassenheiderPRO heute spät. Freitag - ich werde dann hier berichten.


    Meine "Idee" war nur graue Theorie, als ich mir das Gerät angeschaut habe.

    mein Fahrradlicht ist mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs und ich ganz knapp hinterher

  • Hallo hornet,


    ich habe gestern ebenfalls die Nassenheider Verdunster professional nach der ersten Behandlung mit 60% Ameisensäure aus den Völkern genommen und hatte ebenfalls noch Reste in der Größenordnung bis 10ml im Vorratsbehälter. Wenn die 280ml die verdunstet sind so gewirkt haben, wie Sie es sollen, dann sind die 10ml Rest kein Problem.


    Viel Falsch machen beim Aufstellen kann man ja nicht. Da meine Beutenständer von mir mit der Wasserwaage ausgerichtet worden sind, kann ich dir also bestätigen, dass diese Restmenge auch bei ausgerichteten Beuten im Vorratsbehälter bleibt.


    Und wenn jetzt einer stänkert, dass ich meine Beuten mit der Wasserwaage ausgerichtet habe, dann kann ich nur darauf antworten, dass meine Schleuder niemals unrund laufen wird :lol:


    Meine Futterzargen voll gefüllt werden können :daumen:


    Und meine Verdunster lediglich ca. 7ml Restmenge hatten :roll:


    Gruß Jürgen

    Nicht jeder, der mir Honig ums Maul schmiert, meint es auch wirklich gut mir mir. :wink:

  • Ja, ist so. Es verbleibt ein Rest, stelle die Verdunster am letzten Tag auf den Dorn anstelle in den Dorn und der Rest geht auch bis zum Dochtda dann etwas Gefälle da ist. Der Tropfen, welcher dann noch drin bleibt ist obligatorisch.