Wünscht mir gute (P)Reise!

  • Henry : ich rede von BlueFacedLeicester - nicht von den normalen Longwool-Leicester - die sind deutlich gröber in der Faser, haben aber dafür einen Lüster.
    Jedenfalls waren die Wollproben von WorldOfWool von beiden SEHR verschieden.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Na denn man tau!


    Ganz viel zu Gucken und Herzerwärmen.


    Gib nicht so viel Geld aus.


    Gut, dass die Kameruner nicht mitfliegen, dann kommste wenigstens wieder:wink:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Ast ab.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Die Hunde würden mich auch interessieren ... na gut eher das was die Hunde mit den Schafen machen. Das ist teilweise extrem beeindruckend.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Die Hunde würden mich auch interessieren ...

    Na ich guck.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Bitches gingen bei der Auktion um 1700 guineas. Untrainiert um 1400. Waren die Gebote für trainierte Hunde unter 2000 zogen die Verkäufer zurück und zeigte den Rücken. Was die Hunde zeigten war allerdings beeindruckender noch als die Preise.


    BlueLeicester haben wir gesehen und uns um den Import gekümmert. Da gehen die Preise wahnsinnig auseinander. Shierling gibt es mittelprächtig um 400 guineas, Showschafe ab 1.000 Böcke 2.000-20.000. Wir haben Kontakte hergestellt zu einem sehr interessanten Herdbuchzüchter und können mit ihm verhandelt, wie es zu sinnvoller Preisbildung kommen kann, ohne daß wir auf die Auktion fahren und uns um die Gebote kümmern müssen. In England geht alles, sogar der Schlachttiermarkt, über Auktion. "Homesell" ist immer enttäuschend, weil dem Verkäufer die Hoffnung auf zufällig hohe Preise genommen ist und der Käufer immer denkt, er hätte von einem anderen Züchter ähnliche Tiere billiger auf einer Auktion kriegen können. Wir planen nun selbst und ernsthaft BFL auch für uns zu importieren und damit eine saubere Zucht anzufangen, ganz eng angeschlossen an die Engländer, allerdings mit etwas abenteuerlichem Import. Das geht schon ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Oh my goodness....Schafzüchter sind auch nur Imker :roll:

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Schafzüchter sind auch nur Imker :roll:

    Erklär mal. Hab noch Jetlägg ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Danke für die Schangse, doch bin selber erst vor 23/4 h in Tejel uffjeschlagen ...

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Zitat

    BlueLeicester haben wir gesehen und uns um den Import gekümmert. Da gehen die Preise wahnsinnig auseinander.


    Ja - es ist zur Zeit DER Hit in allen internationalen Foren, die irgendwas mit Wolle zu tun haben - Merino guckt fast keiner der Hobbyisten mehr an, wenn's mehr als 25mic hat.
    Deutsches Landmerino ist schwer vernünftig loszuwerden - nicht zuletzt, weil die Wolle so kurz ist für Spinner. Und es kratzt im Vergleich zum BFL - für auf der Haut getragene Endprodukte ist es das entscheidende Kriterium.
    Und wie gesagt - es gibt keinen Züchter für BFL in D.


    Und danke fürs "für mich mitgucken" - bei DEN Preisen werd ich ne Menge Überzeugungsarbeit leisten müssen...:daumen::liebe002:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Bei uns hat praktisch ein Blick gereicht. Ich habe wirklich ein sehr gutes Gefühl bei den. Sehr ruhig, sehr gelassen und keine Wolle an Kopf und Scham, also auch leicht zu Sheron. Allerdings rechnen die mit 5kg Startgewicht der Lämmer ... Das ist schon eine andere Gewichtsklasse.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder