Refraktometer: Olivenöl statt teuere Kalibrierflüssikeit funktioniert!


  • Vielen Dank aber meine Suche nach einem Refraktometer mit 0,1% Genauigkeit blieb bisher völlig erfolglos.
    wer kann hier helfen?


    Vielen Dank,
    Gruss Deckel

  • Hallo Hornet,


    habe heute mal Raps öl rechercvhiert und einen Brechungsindex von 1,473 gefunden.
    ausprobiert:
    73 Brix =>> 1,4729 aus der Tabelle Brix /Brechungsindex abgelesen.
    schein pefekt zu sein.
    Dies liefert bei mit genau 25% H2O (Honig)
    Das wäre vielleicht eine Hilfe für jene, deren H2O (Honig) Scala nicht so weit hoch geht.
    Und das Rapsöl ist raffiniert, dürfte also reproduzierbarer sein wie handgemachtes Oliven Öl.
    Gruss
    Deckel

  • Vielen Dank aber meine Suche nach einem Refraktometer mit 0,1% Genauigkeit blieb bisher völlig erfolglos.
    wer kann hier helfen?


    Aber ich habe dir doch den Hinweis auf den bienenweber gegeben? Hast du den denn mal gefragt oder dir das Gerät dort mal angeschaut?
    Meines von dort hat jedenfalls eine auf 0,1%-auflösende Skala.


    Gruß
    hornet

  • Hallo Hornett
    als einzigen Hinweis zur Auflösung war eine Skizze des Fensters mit Scala dort aNGEGEBEN, als 0,2%:


    JETZT HABE ICH WAS GEFUNDEN Refraktometer.cz ( es gibt auch einen deutsche Seite)
    RHN1-ATC für 49€ Genauigkeit 0,1% Auflösung o,1%
    aber nur eine Scala mit Wasser im Honig und kein Hinweis zur "aoac-norm" was beim weber ja gegeben ist.
    irgend wie nicht einfach das ganze.
    Aber Danke für deine Unterstützung
    gruss Deckel

  • Aber ich habe dir doch den Hinweis auf den bienenweber gegeben? Hast du den denn mal gefragt oder dir das Gerät dort mal angeschaut?
    Meines von dort hat jedenfalls eine auf 0,1%-auflösende Skala.


    Gruß
    hornet


    Hallo Hornett
    als einzigen Hinweis zur Auflösung war eine Skizze des Fensters mit Scala dortangegeben, also 0,2%:


    JETZT HABE ICH ABER WAS GEFUNDEN Refraktometer.cz ( es gibt auch einen deutsche Seite)
    RHN1-ATC für 49€ Genauigkeit 0,1% Auflösung o,1%
    aber nur eine Scala mit Wasser im Honig und kein Hinweis zur "aoac" was beim weber ja gegeben ist.
    irgend wie ist das wirklich nicht einfach das Ganze.
    Aber Danke für deine Unterstützung
    gruss Deckel

  • Mein raffiniertes Rapsöl bringt 23,5% ?
    Refraktometer nochmal mit Aerometer gegengetestet und mit Flüssigkeit, ist OK.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Also ich hab heute auch versucht mein R mit Olivenöl zu justieren.
    Mein Handrefraktometer ist angeblich mit ATC. Allerdings beim messen mit Olivenöl schwankt der Wert sehr stark mit der Temperatur.
    Stelle ich bei 20 Grad auf 27% ein, hab ich bei höheren 25Grad auch schon 28% gemessen. Das kann doch nich sein? oder.
    Hingegeen eine Honigmessung die 15,1% zeigt ist stabil bei 20 °C und hat bei 28°C das gleiche Messergebnis.
    Irgendwie vertrau ich meinem R immer noch nich ...


  • Mein Handrefraktometer ist angeblich mit ATC. Allerdings beim messen mit Olivenöl schwankt der Wert sehr stark mit der Temperatur.
    Stelle ich bei 20 Grad auf 27% ein, hab ich bei höheren 25Grad auch schon 28% gemessen. Das kann doch nich sein? oder.
    Hingegeen eine Honigmessung die 15,1% zeigt ist stabil bei 20 °C und hat bei 28°C das gleiche Messergebnis.


    Einerseits ändert das Refraktometer mit der Temperatur seine Anzeige, andererseits ist auch der Brechungsindex des zu messenden Materials temperaturabhängig. Bei einem Refraktometer (das ja eigentlich den Brechungsindex misst) für Honig sollte die ATC auf die Kombination Gerät/Honig abgestimmt sein - du bestätigst ja selber dass es mit Honig funktioniert.
    Die Temperaturabhängigkeit des Brechungsindex von Olivenöl ist wahrscheinlich deutlich anders als die von Honig (ich habe auf die Schnelle nichts darüber gefunden), also funktioniert es damit nicht.


    Klaus

  • Na super...

    Ich hol mal das Thema wieder hoch.

    Da ich letztes Jahr etwas Probleme mit meinem Wassergehalt bei einer Ernte hatte, hab ich das Schätzeisen nochmal geeicht und jetzt irgendwo aus den Tiefen meines "Gedankenpalasts" die 27% für Olivenöl hervorgekramt.

    Leider hört meine Anzeige bei 25% auf.

    Eben spaßeshalber doch mal probiert.

    Es werden 23,5% angezeigt. 🤔

    Anderes Olivenöl: 23,6%...

    Jetzt bin ich ganz durch'n Wind...

    Hilfe!!!

    "Das Wort gleicht der Biene: Es hat Honig und Stachel."

  • Ich habe auch mit Olivenöl 24% gemessen. Ich will mir gar nicht vorstellen wie feucht mein Honig wäre, wenn ich mein Refraktometer demnach auf 27% justieren würde.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Natürlich muss ide Referenzflüssigkeit mit der man misst in den Messbereich des Gerätes fallen - sonst kann man nicht eichen. Im Idealfall ist die Referenzflüssigkeit mit dem Wassergehalt nahe am oberen Ende des Messbereiches.


    Ansonsten klingen die Schilderungen wirklich nach "Schätzeisen" und so ein Gerät hilft nicht wirklich... - oder?

  • komm vorbei dann eichen wir das Teil ;)

  • :D:D
    Danke, aber ich weiss schon, wie man das Refraktometer eicht.
    Nelkenöl und Glasblock sind vorhanden und kamen heute früh nochmal zum Einsatz.
    Es ist aber wohl einfach keine Tatsache, dass Olivenöl immer 27% anzeigt. Merci, holmi...
    Das Olivenöl in meinem Küchenschrank (von Feinkost Albrecht) zeigt jedenfalls 23,5% und das richtig gute selbst mitgebrachte aus Sizilien 23,6%.
    Jedenfalls hab ich die Eichung nochmal bei genau 20°C heute früh überprüft. Passt alles soweit.
    Heute und morgen werde ich wohl nochmal mit dem Reftraktometer von Vereinskollegen gegenprüfen.
    Das Teil macht mich aber echt fertig.

    "Das Wort gleicht der Biene: Es hat Honig und Stachel."