Stille Umweiselung , die Bienen machen lassen ?

  • Hallo heute habe ich meine totale Bauernerung überprüft, überall war die Königin am legen. Nur ein Volk möchte umweiseln. Königin ist da und auch Brut. Soll ich sie einfach machen lassen ? Mein dicker Bauch sagt ja, weil es ja im august noch vernünftige Begattung gibt.
    Was meint ihr dazu ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Danke Brigitta für die Antwort, die alte Kö bleib solange im Stock, bis die neue vernünftig legt ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Dann kann ich ja nur die Sache vermasseln wenn ich was tue.
    vielen dank für die Rückmeldung
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • ... oder sie hängen doch im Baum. Hier wäre ein schnittiger Flügel nicht schlecht. Geht alles glatt braucht sie den ohnehin bald nicht mehr.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Sag bloß, Du hattest nie einen Schwarm im August!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Sag bloß, Du hattest nie einen Schwarm im August!


    Einen eigenen? Nö? Echt jetzt nicht! Hab noch gelbe Königinnen. Mehrere wollen jetzt umweiseln. Ich freu mich darüber (erspart mir das morden). Die Umweiselungsköniginnen sind immer richtig schön dick und fett, machen schöne Brutnester und werden vom Volk geliebt :daumen:. Da ist nach der Sommersonnenwende noch nie ein Schwarm mehr abgegangen. Viele Grüße, brigitta

  • Ich hatte selber aus ein und dem selben Volke (vorletzte Rote) den frühesten Schwarm und aus dem Schwarm dann den spätesten. Steht irgendwo hier im Forum. Die löschen ja nichts.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Wiesen das gemeint? Wars nicht August damals? Wars September? ;-)

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Mir wurde schon sooooo oft erzählt: "meine Bienen haben keine Schwarmstimmung" und: "die regeln das selber" und: "im August gibt es keine Schwärme". Und jedes Mal, wenn ich dann vorbeigekommen bin, und meine Nase in die Beuten gesteckt habe, haben wir Schwarmstimmung, junge Königinnen und Schwärme im Baum gefunden.


    Fakt ist, daß ich am letzten Sonntag einen Schwarm von 3,7 kg und am Montag einen Schwarm von 1,4 kg Gewicht eingefangen habe. :Biene:


    Manche alten Königinnen haben eben kein Bock darauf, den Löffel abzugeben. Und junge Königinnen gehen auch schon mal fliegen, wenn da noch mehrere junge Queens hinterher schlüpfen.


    Deswegen: definierte Zustände.

  • Selbsttäuschung ist alles. :)


    Und wenn Du noch so oft das Gegenteil behauptest: ICH kann Schwarmstimmung erkennen, ICH kann auch erkennen, wenn ein Volk geschwärmt ist, ICH erkenne auch, wenn 2 Königinnen (Alte und Junge) im Volk sind und ich erkenne auch eine junge Königin im Volk.
    Ach ja und nicht alle anderen Imker außer Dir sind doof!