Imkerschleier ohne Gitter

  • [INDENT] Hallo,


    seit einer Woche bin ich wegen einer allergischer Reaktion zum Tragen eines Schleiers gezwungen. Meist konnte ich vorher ohne arbeiten. Nun fällt es wesentlich schwerer alles gut zu sehen. Gibt es noch andere Möglichkeiten, anstatt eines Kunststoffgitters vor der Nase? Z.B. eine Art Brille, oder Schleier mit Glasvisier?


    Gruß Markus [/INDENT]

  • Es ist Freitag und sehr warm und wenn Du's todernst willst mußt Du Schach spielen. Lach' mal ... oder lächle wenigstens! :roll:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • ...Luftröhre verengt und der Blutdruck über 200 ist...


    Das hatte ich zu Anfang auch mal. Habe es aber nicht Allergie genannt sondern simpel ausgesessen. (Mit Schleier, so wie Du. Sicht egal.)


    Viele Grüße


    Bernhard

  • Das sind Antworten da könnte ich kot* ..n.


    Ich habe solch einen Schleier noch nie gesehen. Kauf dir einfach nen eckigen Amischleier, mach vorne das Netz raus und lass dir beim Sattler transparente Pet-folie einnähen. Entweder der Sattler hat sowas da ( für Cabrioheckscheiben) oder du bestellst welche in der Bucht. Hab Rollenware für meine Segeberger bestellt als Abdeckfolie und die wäre glaube ich dafür geeignet.

    Carnica und Buckfast in Segeberger Styro DN u. DN 1,5

  • ...lass dir beim Sattler transparente Pet-folie einnähen.


    Ich hatte ja ganz zu Anfang - lang ist es her - auch schon mal so eine Idee, weil ich mit dem normalen Schleier keine Stifte sehen konnte. Wg. starker Bedenken, dass die Folie dauernd beschlägt (man atmet schließlich dauernd davor), hab ich es dann gelassen. Mit etwas Übung - und der passenden Brille ;) - kann man durch das schwarze Gitter ganz gut gucken (man wird weder geblendet, noch beschlägt es). Viele Grüße, Brigitta

  • Und aus der Kathegorie:" Du blodes A....ch hast mir mit deiner vollkommen bekloppten Idee gerade noch gefehlt!"
    Wie wäre es mit einer Taucherbrille und Neoprenanzug?
    Duck und wech
    Dennamenschreibichliebernicht

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Leider hab ich soetwas noch nie gesehen.
    Vermutlich würde die Scheibe auch extrem beschlagen, oder aber du hast nur ein relativ kleines Fenster auf Augenhöhe.
    Das man mit Schleier schlechter sieht stimmt zwar, aber mit genügend Licht geht es eigentlich. Stifte zu erkennen war bis jetzt kein Problem.

  • Ich vermute aber auch dass so eine Scheibe unglaublich stark Spiegeln wird, so dass man gar nichts sieht.
    Meine Erfahrung ist dass es zwischen den Schleiern schon qualitätsunterschiede gibt was das Sichtfeld angeht.
    Bestell dir einfach mal etwas vernünftiges und probier es da mit.
    Ich vermute Plexiglas Stichschutz gibt es aus gutem Grund nicht.


    Grüße,


    Maxikaner

  • Weil es bestimmt bis jetzt keiner benötigt hat. Beschlagfreie Visiere sind nix besonderes und wären recht leicht zu verwirklichen. Aber ich würde auch lieber nen anderen Schleier testen denn Unterschiede gibt es da tatsächlich.

    Carnica und Buckfast in Segeberger Styro DN u. DN 1,5