Beispiele für Honigglasetiketten

  • Kleiner Tip für den Druck mit dem Laserdrucker: Drücker auf die dickste Kartondicke einstellen, dann wird heißer fixiert. Ich hatte anfangs auch immer Probleme, dass die Farbe abgebröckelt ist. Nun nicht mehr...

    Ich suche allerdings immernoch nach ner Druckerei, die mir die Ettiketten in Auflagen von 2000-3000 zu nem nicht total überhöhten Preis auf genau dieses Kraftpapier druckt. Selbstklebend. Am besten wieder ablösbar... ich finde nichts. Entweder ist das Papier nicht schön oder der Preis ist weit jenseits meiner Schmerzgrenze.

  • Hallöchen ihr Lieben,


    ich wollte euch gerne mal meinen diesjährigen Entwurf präsentieren.

    Das Feedback der Kunden war sehr positiv, würde mich aber über Verbesserungsvorschläge freuen :).


    liebe Grüße
    Marie

    edit: leider sieht man auf dem Foto die rechtlichen Hinweise nicht, die sind rechts auf dem Etikett abgedruckt. Ich versuche nochmal ein besseres Foto zu finden, sonst lade ich nachher das Etikett einfach hoch ;).

    "Das will nicht sagen, daß die Imker eine Versammlung von irgendwie seelisch "angeknackten" Menschen wären. Aber wer das ist oder wer das verhüten will, dem kann ich mit gutem Gewissen raten: Schaff Dir Bienen an!"

    Edmund Herold in "Neue Imkerschule", 1965

  • Meine Etiketten. Der Honig heißt *Honig vom Wald* die Etiketten wurden von einem Künstler entworfen und zeigen weder Waben noch Bienen. Warum? Weil ich Anleihe von Weinbauern genommen habe, wo auf den Weinflaschen auch keine Trauben mehr zu sehen sind. Den Gewährstreifen hab ich auch selbst gedruckt. Die Produktetikette mit sämtlichen Vorgaben sind auf der Rückseite.

    Bis jetzt hab ich nur positive Reaktionen gehört.


    Gruß

    Fritz

  • So, hier wie versprochen mein ganzes Etikett.


    Ich drucke mit unserem Laserdrucker auf 110g Papier, cremefarben, leicht strukturiert.

    Macht, wie ich finde, einen recht hochwertigen Eindruck.

    Im nächsten Jahr soll unsere Homepage mit drauf verewigt werden.

    herzliche Grüße
    Marie



    "Das will nicht sagen, daß die Imker eine Versammlung von irgendwie seelisch "angeknackten" Menschen wären. Aber wer das ist oder wer das verhüten will, dem kann ich mit gutem Gewissen raten: Schaff Dir Bienen an!"

    Edmund Herold in "Neue Imkerschule", 1965

  • Ups, danke für den Hinweis, das habe ich tatsächlich nicht bedacht mit dem MHD!

    Die Größe der Schriftart habe ich gemessen, die passt.


    Danke dir!


    liebe Grüße
    Marie

    "Das will nicht sagen, daß die Imker eine Versammlung von irgendwie seelisch "angeknackten" Menschen wären. Aber wer das ist oder wer das verhüten will, dem kann ich mit gutem Gewissen raten: Schaff Dir Bienen an!"

    Edmund Herold in "Neue Imkerschule", 1965

  • Gefällt mir, klares reduziertes Design, gute Idee mit den Wabenrahmen links und rechts.

    Bei den großen Gläsern hätte ich die Etiketten eher mittig platziert und im Kleingedruckten kann man noch ein bisschen mehr mit unterschiedlichen Stilen arbeiten, aber sonst gefällts mir sehr:thumbup:

  • @ machete

    ich bin immer noch am suchen nach dem richtigen Papier...

    Also selbstklebend sollte es auf jeden Fall sein. Die Etiketten nicht vorgegeben, geht besser, stimmt.

    Also ein komplettes A4 Blatt.

    Finde ich nur für 10 Bögen für knapp 4,00 Euro...

    Das ist ganz schön heftig!

    Wo könnte man selbstklebendes Kraftpapier (oder welches, dass so ähnlich aussieht) günstiger bekommen?

    Liebe Grüße

    Sabine

  • Vielleicht einen VHS-Kurs im Papierschöpfen mitmachen und den Rohstoff Holzreste im Wald suchen. Leim kann man glaube ich durch auskochen von Knochen gewinnen 😉

    Und statt teurem Druck per Hand bemalen.

    Karl

    Etwa 12 Völker auf Dadant an etwa 4 Standorten. "Bienenrasse":roll:: Bunte Mischung aus Carnica und Buckfast.

  • 6678-0344a47d.jpg

    6677-7e85af18.jpg


    So sehen meine Etiketten aus: Sommerhonig und Frühtracht.
    Es gibt noch eine dunkelgrüne Variante für Waldtracht.
    Die Sorte und das Datum stehen auf dem Gewährverschluss.
    Ich drucke selbst auf dem Laserprinter.

    Der Tipp mit der besseren Fixierung ist super! Danke


    Hans

    Die Glücklichen sind neugierig. (F. W. Nietzsche)

  • Danke Hausecke, da passen sie besser hin. Ja das sind meine Etiketten die ich jetzt verwende, mit Motiven aus dem unmittelbaren Umfeld.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • "mindestens haltbar bis" in Worten fehlt... bei Euch beiden!

    http://www.siebengebirgsimker.…ichnung-von-Hon.47.0.html

    Scheint echt schwer zu sein, diese ganzen Anforderungen zu erfüllen, und dann auch noch Schriftgrößen einzuhalten, Drobi, wie viel Gramm sind drin, 50 ? :roll: Bei 500 kannst du das aber auch groß draufschreiben, wird ja immer seltener, weil viele versuchen mit krummen Werten mehr Glas zu verkaufen, in der Hoffnung, der Kunde ist zu blöd nachzurechnen...