Beispiele für Honigglasetiketten

  • Oder folgender Vorschlag: Kennt ihr den dänischen Film "Adams Äpfel"? Unten mal ein Filmbanner / Werbebild davon. Wie wäre es stattdessen in Anlehnung an das Bild mit "Adams Honig" und schwarz stilisierten Bienen am gelben Himmel statt der Krähen? :)


    AdamsAepfel1-696x317.jpg

  • Oder folgender Vorschlag: Kennt ihr den dänischen Film "Adams Äpfel"? Unten mal ein Filmbanner / Werbebild davon. Wie wäre es stattdessen in Anlehnung an das Bild mit "Adams Honig" und schwarz stilisierten Bienen am gelben Himmel statt der Krähen? :)


    AdamsAepfel1-696x317.jpg

    Das würde super aussehen, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die Produzenten des Films das so entspannt betrachten würden ;)

  • Hallo machete,

    sieht echt gut aus!!

    Darf ich fragen ob das Kraftpapier ist und ob selbstklebend oder mit Leim???

    Bin auch gerade am experimentieren. Nun habe ich mir selbstklebendes Kraftpapier besorgt, muss aber noch probieren, ob der Drucker da mit spielt.

    Mit welchem Programm hast Du das Etikett gestaltet?

    LG

    Sabine

  • Ja, das ist selbstklebendes Kraftpapier.


    Erst hatte ich Etiketten bestellt, aber die sind mit den Heimdruckern unmöglich so genau zu bedrucken, dass man nah genug an die Ränder hinkommt. Daher komplette A4-Bögen und dann mit der Schneidemaschine zurechtgeschnitten. Wir haben einen Laserdrucker, das geht ganz gut, man sollte aber nicht zu doll über das bedruckte Papier reiben, so gut wie auf Druckerpapier hält das nicht.


    Das Etikett wurde erst auf Papier gezeichnet, dann eingescannt und in Photoshop mit dem Drucktext ergänzt.




    Die größte Arbeit waren die Stoffteile für den Deckel, da muss ich nächstes Jahr mal schauen ob man die irgendwo rund geschnitten fertig kaufen kann. Als Kleinstimker mit ein paar Dutzend Gläsern geht das, aber wenns mehr wird muss ich mir was überlegen. Macht zwar mehr Arbeit, aber ich finde das sieht so gut aus, das ist mir die Mühe wert.

  • Die größte Arbeit waren die Stoffteile für den Deckel, da muss ich nächstes Jahr mal schauen ob man die irgendwo rund geschnitten fertig kaufen kann. Als Kleinstimker mit ein paar Dutzend Gläsern geht das, aber wenns mehr wird muss ich mir was überlegen. Macht zwar mehr Arbeit, aber ich finde das sieht so gut aus, das ist mir die Mühe wert.

    ich würde mir einen passenden Stanzring dafür bauen und dann beherzt drauf los hauen. Sollte gehen wenn er scharf genug ist.