Bienenbeuten von Dehner - Problem

  • Hallo,
    ich möchte gerne anfangen zu Imkern und habe mir 2 DNM Bienenbeuten als Bausatz von Dehner bestellt.
    Heute sind Sie nun gekommen.
    Nun habe ich 2 Probleme damit.


    1. Es ist keine Bauanleitung dabei und bei Dehner ist heute keiner da. Weiss jemand vielleicht wo es eine Anleitung geben könnte??


    2. Auf der Bestellung stand DNM Beuten und auf dem Lieferschein steht nun Zanderbeuten. Der Imker von dem ich die Bienen bekomme hat DNM Beuten, deshalb benötige ich auch DNM. Da ich mir aber über den Unterschied nich im Klaren bin, weiss ich jetzt auch nicht ob ich eine DNM oder eine Zanderbeute bekommen habe. Kann mir jemand sagen wie ich das rausfinden kann?


    Vielen Dank

  • Da schauste mal hier http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%A4hmchen und vergleichst das mit deiner Zarge. Es gibt halt auch Zanderkisten, die können quer DNM und längs Zander aufnehmen.
    Im Prinzip sollte man die Kisten auch ohne Bauanleitung nur mit Hilfe der logischen Kombinationsfähigkeiten des Gehirns zusammenbauen können. ;)

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • So ist es. :) Habe aber auch erstmal nach der Anleitung gesucht. Tatsächlich ist es recht einfach:
    1. Mit der Bohrschablone alle Löcher bohren
    2. Die Nuten mit Leim füllen
    3. Die Zarge aus 2 langen und 2 kurzen Bretten zusammenstecken, so das die Federn (Gegenstück der Nut) auf der Außenseite liegen, also die langen Bretter überstehen.
    4. Alles winklig ausrichten und zusammenschrauben.
    5. Traufleisten so anschrauben, dass das Wasser über sie abläuft und die Griffleisten oben so anschrauben, dass man sie greifen kann.
    6. Dann noch die Rutschleisten so annageln, dass man zwei Zargen aufeinanderstellen kann ohne Spalt.
    7. Holzplättchen an den Boden nageln, so dass man sie vors Flugloch klappen kann um den Fluglochkeil zu halten.
    Fertig


    Deckel zusammenschrauben ist eigentlich selbsterklärend. Die Anti-Rutschplättchen am Deckel würde ich mir übrigens sparen, da sie bei dicker Folie behindern.

  • Hallo,


    habe mir auch bei Dehner einen Bausatz "Zander" bestellt.
    Donnerkai, der Bausatz Zander und DNM wird glaube ich genau gleich zusammengebaut, deshalb ist wohl die Zander Anleitung dabei. Der einzige Unterschied sind die Maße!


    Hier ein Beispiel vom Absperrgitter
    420*377 (DNM)
    478*378 (Zander)


    Hat es eigentlich geklappt?


    Wird da eine Bohrschablone mitgeliefert?


    Gruß

    JEDER FÄNGT MAL AN..... SCHLIMM IST NUR, WENN MAN MITTEN DRIN AUFHÖRT!!!

  • Vielen Dank für die Antworten. In der Tat ist der Aufbau sehr einfach, wenn man weiss wie das Endprodukt aussehen muss.


    Ich habe nun mit Dehner geschrieben. Es war mein Fehler. Ich hatte wohl die falschen Beuten bestellt.


    Aaaaber: Alles kein Problem. Dehner zeigte sich überaus kulant und sendet mir sowohl Rücksendeschein als auch die eigentlich
    gewollten DNM Beuten.


    Das ist Kundenfreundlichkeit !!!!


    Vielen Dank dafür

  • Kannst du auch die von dir bereits zusammengebauten Zargen zurück geben oder nur die bereits fertig gebauten Deckel und Böden? Soweit ich weiß, liefert Dehner nur die Zargen als Bausatz.


    Gruß
    Frank

  • Kannst du auch die von dir bereits zusammengebauten Zargen zurück geben oder nur die bereits fertig gebauten Deckel und Böden? Soweit ich weiß, liefert Dehner nur die Zargen als Bausatz.


    Gruß
    Frank


    Hallo Frank,


    ich kann alles zurückgeben bzw. umtauschen!