Absperrgitter mit oder ohne Holzrahmen?

  • Hallo zusammen,


    für mich als Neuling stellt sich die Frage ... WAS IST SINNVOLLER ... Absperrgitter aus Metall mit Holzrahmen oder das Absperrgitter ohne Holzrahmen direkt auf die Rähmchen legen?


    Zum Hintergrund - ich möchte falzlose Zanderbeuten kaufen/bauen und dafür auch gleich das entsprechende Absperrgitter ordern.


    Danke für Eure Hilfe!


    Gruß aus dem Schwarzwald
    Frank

    um die 6 Völker * Zander * Hohenheimer Einfachbeute (10er)

  • Hallo Frank.
    Füll doch mal dein Profil aus!


    Ich benutze nur noch Abspreegitter mit Rahmen.
    Der Beespace über und unter dem Gitter erleichtert den Bienen die Überwindung des Gitters. Meine Damen halten sich am Stab des Gitters fest und "rollen" sich quasi nach oben durch. Das funktioniert nur mit dem entsprechenden Abstand auf der Ober- und Unterseite und somit nur MIT Holzrahmen.


    Gruss ebenfalls aus dem Schwarzwald... da arbeite ich nämlich...
    David

    Das Wort gleicht der Biene: Es hat Honig und Stachel.

  • Hey David,


    Profil ist (jetzt) ausgefülllt .... und danke für Deine Antwort!


    Gruß
    Frank

    um die 6 Völker * Zander * Hohenheimer Einfachbeute (10er)

  • Ich will nur etwas Verwirrung stiften: mit Beespace/Bienenabstand über den Rähmchen und mit Absperrgittern, die auf den Zargenoberkanten liegen, geht das auch. So mache ich es. Ist nicht hübsch, geht aber. Ich habe allerdings den Eindruck, daß die Bienen besser durchgehen, wenn die Stäbe quer zu den Oberträgern aufliegen.


    Die Wachsbrücken am Absperrgitter lasse ich stehen, als Kletterhilfe. Nur die Wachsbrücken auf den Oberträgern kratze ich runter, damit ich keine Bienen zwischen Wachs am Oberträger und Wachs am Absperrgitter einklemme, wenn ich das Gitter wieder auflege.

  • ...Ich habe allerdings den Eindruck, dass die Bienen besser durchgehen, wenn die Stäbe quer zu den Oberträgern aufliegen...


    hm interessant, ich habe jetzt glaub schon mehrfach gelesen, dass die Stäbe längs sein sollen - scheint also eher egal zu sein?

    mein Fahrradlicht ist mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs und ich ganz knapp hinterher

  • Wie immer: "es kommt darauf an". :)


    Am besten mit seinem System ausprobieren und dann das beibehalten, was sich bewährt.

  • Moin
    Ich habe beides.
    Weil die Holzrahmen der Absperrgitter immer so schnell kaputt gehen.
    Ach so.
    Unterschiede habe ich noch keine gesehen. Weder von Holz zu Plastik, noch von quer zu längs. Nur bei hochkant hatte ich jetzt ein paar Probleme.
    Den Bienen scheints egal, und mir ist es bequem, also bleibts so und ich werde nach der Saison die letzten Holz gerahmten auch noch abschaffen.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hi, ich würde hier gerne eine Frage anschließen, die mich schon länger beschäftigt. Kennt ihr einen Trick um beim Auflegen des ASG (ohne Rahmen) keine Bienen auf den Oberträgern zu quetschen? Egal, wie sehr ich mich beeeile und Rauch gebe, mindestens eine wird eigentlich immer eingeklemmt. Auf Dauer möchte ich das gerne vermeiden. Wie machen das diejenigen unter euch, die rahmenlose ASG verwenden?
    Grüße
    Tobias

  • Hallo Tobbes,
    eine berechtigte Frage!
    Aber schriftlich irgendwie blöd zu beantworten, wenn Du es einmal gesehen hast, verstehst Du es sofort.
    Ich versuchs mal:
    Nach der Durchsicht und dem Rücken der Waben einen kurzen Rauchstoß geben.
    Dadurch verschwinden die meisten Bienen sowieso.
    Dann das ASG -egal ob Holz, Plastik, gerahmt oder ungerahmt- mit einer der Kanten über die Oberträger der Waben schieben und dadurch die restlichen paar Bienchen mit dem ASG nach vorne zur Beutenkante wegschieben.
    Erst danach das Gitter platt auflegen.
    Ist blöd erklären, wie gesagt, aber funktioniert gut.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Nelkenöltuch auflegen, 1 Minute warten, Tuch weg, Gitter drauf.
    Dafür mache ich keinen Smoker an.


    Übrigens: 2. Jahr ohne Smoker, nur mit Nelkenöltuch...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.