Schwarm baut nach 4 Wochen Schwarmzellen

  • Hallo liebes Forum,


    mein einlogierter Schwarm in eine neue Dadant-Beute baut schon Schwarmzellen (mitten auf den ausgebauten Mittelwänden) - ca. 3 Stück.
    Ich konnte leider nicht erkennen, ob da Stifte drin sind. Die Jungkönigin legt nämlich erst seit Pfingstmontag.
    Muss ich mir Sorgen machen?

  • Das ist normal bei Schwärmen. Die weiseln die alte Königin um. Manchmal schwärmt die alte Königin noch, manchmal bleibt sie aber auch zuhause und existiert neben der Neuen. Wenn Du sicher gehen willst, breche die Zellen und nehme den Hinweis der Bienen mit, daß sie eine neue Königin haben wollen, die Du dann aus einer weniger schwarmtriebigen Linie im Herbst einweiselst.


    Viele Grüße


    Bernhard

  • Danke Bernhard,


    an das dachte ich auch schon - aber es handelte sich um einen Nachschwarm, der eine unbegattete Königin hatte - ich bin mir da relativ sicher, weil die Königin seitdem sehr an Körpervolumen zugenommen hat. Erst hatte ich Mühe, sie zu finden - jetzt ist sie deutlich größer und auffälliger.
    Warum wollen die eine so junge standbegattete Königin schon austauschen?

  • Entweder wollen sie ein Backup, weil die Königin z. B. nicht richtig begattet wurde (nach Drohnenbrut schauen) oder die neue Königin ist einfach noch nicht reif genug. Die muß ja schon ein-zwei Monate durchlegen, damit sie richtig reif ist und auch so riecht. Brechen, weitersehen, zum Umweiseln vormerken.

  • Moin,


    bei jungen, die erst noch richtig in die Gänge kommen müssen, gibt es da schon mal einen einmaligen Anlauf.
    Da kannst Du, wie Bernhard schon sagte, einmal brechen und abwarten. Wenn sie das Manöver wiederholen, dann lass sie machen oder Du selbst weiselst um.


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • ok - DANKE für Eure hilfe
    ich werde demnächst schauen, ob die Königin noch da ist (also, ob frische Stifte zu sehen sind) - wenn ja, brech' ich die Zellen raus.
    Falls Sie dann neue Zellen machen, kann ich die Königin - wie schon von Bernhard beschrieben - zum umweiseln vormerken.

  • ...(mitten auf den ausgebauten Mittelwänden) ...


    Befindet sich auf diesen ausgebauten MW´s Brut in allen Stadien?
    Wenn nicht, wird das Volk buckelbrütig durch eine unzureichend begattete Königin. Dann können die auch nicht umweiseln.
    Findest du einzelne, so komische erhöhte Arbeiterzellen? Wenn ja, siehe oben.


    dD

  • Bedenkt bitte, dass eine alte Königin vor dem Schwärmen auch massiv abnimmt und einer Jungweisel sehr ähnlich sieht


    Ganz und gar nicht ähnlich sieht eine Jungkönigin wie eine alte Königin aus! Allerdings bezweifelt der Drohn auch, dass ein Jungimker den Unterschied sieht.


    dD

  • puh, kann ich grad nicht sagen, (hab leider kein fotographisches Gedächtnis) - aber wie gesagt - die legt ja erst seit Pfingstmontag.
    Ich werde voraussichtlich am Donnerstag erneut kontrollieren, dann sollten auch die ersten verdeckelten Zellen zu sehen sein, und dann mal gucken, ob Brut in allen Stadien vorhanden ist - Stifte hab ich letztes WE jedoch gesichtet.