• Hallo zusammen, wie groß ist denn die Wahrscheinlichkeit das eine neue Königin angenommen wird wenn ich einfach die im Volk entnehme und gleich eine neue zusetze?
    Dann lieber mit oder ohne Käfig?


    Viele Grüße

  • Risikoooo!


    Kann gehen, es kommt drauf an, ob es eine gute, vollwertige, reife Köngin ist.


    Dazu zitiere ich immer wieder sehr gerne diesen bemerkenswerten Abschnitt der Aussagen von Bruder Adam zum Zusetzen von Königinnen.
    Bedenklich ist immer ggf. die Legepause durch den Versand. (Umzuweiselnde auch schon mal käfigen?)


    Ansonsten geht es tatsächlich dann im direkten Eintausch so wie hier zu lesen. Hab ich auch schon gemacht, hat mehrfach geklappt. Ist aber auch schon mal schief gegangen, das Volk war aber schwarmtriebig, stellte sich später raus (derjenige hatte vorher die Zellen gebrochen, wußte ich nicht).


    Grüße


    Marion, die das so wie oben/direkt übrigens erst ab Augut machen würde

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Ich habe grad "quick 'n dirty" umgeweiselt aber es hat in drei von drei Fällen bei starken Trachtvölkern so geklappt:


    - alte Queens am Samstag raus.
    - am Mittwoch drauf, also nur nach 4 Tagen alle Brutwaben raus und zu einem großen Brutableger zusammengepackt, von stärksten Volk gab es sechsbeiniges Personal dazu. In die umzuweiselnden Völker gab es Mittelwände, tw. waren nur noch eine Pollenwabe zurückgeblieben.
    - nach ca. 1 Stunde kamen die Queens - begattend uns bis vor kurzem stifttend frisch geholt von der Belegstelle - ohne Begleitbienen im ausgebrochenem Ausfresskäfig (mit festem Futterteig versschlossen) dazu, zwischen die Wabengassen gehängt.
    - nach 10 Tagen nachgeschaut, prima Brutnest bei allen Völkern...und das auf jungem Wabenwerk, Bauerneuerung ist damit auch gleich erledigt.
    Den Brutableger nehme ich vom alten Wabenwerk als Kunstschwarm wenn die Brut weitgehend durch ist damit die Schwarten rauskommen.


    Nachmachen auf eigene Gefahr; gebe keine Garantie...


    Grüße
    Melanie

  • :cool: Gut, dass der zweite schon oben bereits verlinkt war, ist ja auch wichtig...

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Melanie,


    hatten Deine Völker auch noch die Honigräume drauf?

  • @ beetic:
    Sorry, ich wollte Deinen Beitrag nicht schmälern, aber jedem Link nachzugehen nachzugehen hab ich auch keine Zeit (insbesondere bei meinen heutigen Verbindungsgeschwindigkeiten).


    Herzliche Grüße