Brutableger mal wieder

  • Hallo,


    ich habe am Montag einen Ableger gebildet.
    3 butwaben, Futterwabe und eine ausgebaute Leerwabe + Bienen von 2 abgefegten Waben.
    auf den Brutwaben war von Stift bis verdeckest alles vorhanden.
    Heute die Sichtkontrolle - keine Nachschaffungszelle, dafür aber eingetragener Honig.


    Kann da noch was draus werden?

  • Wenn Du am Montag in den Brutwaben frische Eier drin hattest, entwickeln sich daraus gerade eben erst die Larven...
    Wenn Du jetzt noch bedenkst, dass 2-Tage alte Larven noch zu Königinnen umgebaut werden können, haben die Bienen noch bis morgen Zeit, sich die königlichen Larven auszusuchen...

  • Hallo Presse,


    Du kannst dem Ableger auch 2-3 Maden im Weiselbecher, aus einem nachzuchtwürdigen Volk, zur Pflege anbieten. Da hast Du die GArantie, dass die jüngsten (!) MAden von Anfang an in "königlicher" Prflege sind, und nicht irgendwelche Nachschaffungszellen, die durchaus auch über älteren Maden errichtet werden. Fatalerweise schlüpfen solche Königinnen aus älteren Maden zuerst.
    Gruß
    KME