Bienen Standort auf freiem Gelände bei starker Hitze ungünstig?


  • Hallo zusammen, bei der aktuellen Hitze von über 33 Grad frage ich mich, ob hierdurch in den Bienenbeuten eine nicht zu hohe Temperatur entstehen könnte, wen sie dauerhaft frei stehen? Gerade auch die Blechdeckel erwärmen sich enorm. Oder regeln die Bienen das ohne Probleme?


    Danke.

  • Regeln die schon. Wasser muß in der Nähe sein, der Boden vergittert und der Deckel gut isoliert. (3 cm dicke Styroporplatte.) So viele Tage im Jahr sind es ja nicht. An den anderen Tagen profitieren sie von der Wärme.

  • Hallo,


    ich war vor ein paar Jahren in Italien. In Brescello, dem Drehort der Don Camillo Filme. Poebene, 40° im Schatten und die Bienenvölker standen in der Sonne und es ging ihnen offensichtlich gut. Das einzige was auffiel war, dass der Deckel einen Spalt offen war, so dass ein Zug entstehen konnte. Aber so heiß wird es bei uns nicht.


    Gruß
    Werner

  • Also meine stehen seit 2 Jahren auch sehr sonnig und bisher hat ihnen das noch nix ausgemacht, auch im Naturbau mit Anfangsstreifen hatte ich keinen Wabenabriss.
    Meine Innendeckel sind isoliert mit 2cm Holzfaserplatte (weich) und der Gitterboden ist ganzjährig offen.


    Gruß Jan

    Dubium sapientiae initium. Zweifel ist der Weisheit Anfang. René Descartes

  • Was meint Ihr: Ist es bei diesen Temperaturen vielleicht sinnvoll, den Boden zumindest teilweise zu schliessen, um damit die Kühlung durch die Bienen zu unterstützen, oder erreicht man damit genau das Gegenteil?
    Ich habe Völker, die am Südhang stehen. Dadurch wird auch warme Luft nach oben getragen.
    Hermann

  • Hallo Hermann,


    wenn du sie teilweise schließt, fällt es den Bienen schwerer einen Luftaustausch vorzunehmen. Voll auf ist die Devise der Tage.


    Meine saßen heute Abend gemütlich auf ihrer Terrasse.


    Gruß
    Werner

  • Ja das ist besser so, denk ich.
    Bei mir kleben die Bienen heute bei 2 Völkern vorne an der Zarge. Ist halt doch sehr warm heute. Dabei ist aber sicher auch das Material schuld: Ein Selbstbauset einer Zarge mit 18mm Fichtenholz und billigem schlecht isolierendem Deckel. Wenn da die Sonne raufscheint, überträgt sich die Hitze gleich nach innen. Da rächt es sich halt, dass ich nicht gleich was gescheites gekauft habe. Ein 24 mm-Holz Weymouth isoliert halt wesentlich besser.