• Gestern bei der Kontrolle eines Volkes habe ich im Honigraum (durch Abspergitter mit dem Brutraum getrennt) 4 bestiftete Weisselzellen gefunden. Ansonsten keine Brut im Honigraum. Im Brutraum fand ich dann die Königin die fleißig beim Eilerlegen war. Der Honigraum ist seit etwa April drauf.
    Was ist da los? Wie kann das sein?


    Holger

  • Der Honigraum ist seit April drauf und wurde noch nicht geschleudert?
    Hattest Du Brutwaben in den Honigraum gehangen, oder Honigwaben aus dem Brutraum, um die Damen hochzulocken?
    Mir ist auch schon passiert, dass ich ein paar Eier unter dem Honigkranz übersehen habe.

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • Hallo Holger,
    das passiert schon mal.
    Es gibt immer mal wieder Arbeiterinnen, denen die Pheromone der Königin im Honigraum fehlen und die darauf hin selbst mit der Eiablage beginnen.
    Warte doch mal ab bis zur Verdeckelung, ob es Drohnen werden, da im Honigraum.
    Handlungsbedarf besteht keiner.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Natürlich wurde schon geschleudert. Brutwaben habe ich keine hoch gehangen. Eine Woche davor bei der Durchsicht, war alles noch ok.
    Dann will ich das mal beobachten.

  • Bei der heutigen Durchsicht habe ich wieder 4 Weisselzellen im Honigraum gefunden, ansonsten keine weiteren Stifte im Honigraum. Im Brutraum gab es natürlich auch wieder ein paar bestiftete Weisseltellen. Trotzdem verstehe ich das nicht mit den Weisselzellen im Brutraum :-(

  • Sind die Zellen denn gefüllt? Ich hatte das dieses Jahr auch bei einem Volk, dass ich schöne verdeckelte Zellen hatte, die aber innen leer waren. Hatte so etwas auch noch nicht gesehen...

  • Hallo Holger


    wie sich das bei dir liest, scheint das Volk etwas in Schwarmstimmung zu sein. Was ich bei mir beobachtet habe, das die Königinnen durch den Trachtmangel, aus der Brut gehen. Sollte das bei dir auch der Fall sein, hat die Königin doch stark abgenommen und passt dann leichter durch eine verbogene Stelle im Absperrgitter. Ist dieses Jahr auch bei meinen Segebergern mit ASG von Bienenweber passiert. Er schreibt selbst, das seine ASG nicht für kleine Königinnen geeignet sind. Das würde dann auch die Stifteinden WZ erklären, anders kann ich mir das nicht vorstellen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)