Komische Symtome ... eine Krankheit?

  • Die Frage für mich ist jetzt, was das jetzt war. Geht das so schnell?


    Moin Olli,


    wenn es tatsächlich eine Vergiftung war, dann dürfte auch die zum Vergiftungszeitpunkt noch nicht verdeckelte Brut Schaden davongetragen haben. Das kann noch ein paar Tage dauern, bis Du ggfls. wieder zitternde (Jung-)Bienen siehst.


    Bei mir sind erst jetzt (fast 4 Wochen nach dem letzten Vergiftungsfall) keine Auffälligkeiten mehr zu erkennen.


    Gruß Sven

  • Olli : sehr gut! Ja! brav weiter füttern mit geringem Futterstrom damit die alten Tanten abgehen und die schlüpfenden was zu tun bekommen!
    dD


    :D
    Wie viel ist "gering"?
    Ach ja ... was soll ich jetzt eigentlich mit dem Honig aus dem HR machen. Den köööönte ich schleudern, wäre ja im Fall von CPV kein Problem aber wen es ein Giftproblem ist schon.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Das kommt auf die Volksstärke an.
    300 ml am Tag sind genug!


    Oh ok doch so wenig.
    Es ist erstaunlich - die fliegen von Tag zu Tag mehr. Heute war auch schon wieder deutlicher Polleneintrag zu verzeichnen.
    Lieber Drohn - vielen Dank für deinen Tipp.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Warum züchtet man denn von dieser Linie weiter, wenn "die Anfälligkeit für CPV bei dieser Zuchtlinie schon vorher bekannt" ist?


    Hallo Clemens, weil auch eine Linie mit Schwachstellen andere hervorragende Eigenschaften haben kann, die man erhalten muss. Durch weitere Selektion wird versucht, die Schwachpunkte auszumerzen, und positive Eigenschaften zu verbessern. Du siehst hier nur einen Zwischenstand des eigentlichen Zuchtziels. Auslese folgt Auslese usw. So funktioniert Leistungszucht.

  • So ich habe jetzt 3 Tage lang nicht 1:1 füttern können, und jetzt haben sich die "Wackel"-"Flügelspreiz"-Bienen wieder gemehrt und sitzen am Flugloch.
    Sind die Bienen so abhängig von meiner Fütterung? Wenn ja welche Chance haben die überhaupt in Bezug auf den Winter?

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Die ziehen mit Dir die Mitleidsnummer ab! Meine Hühner gucken mich auch immer an, als ob sie nie was zu futtern kriegen. :wink:

  • ...3 Tage lang nicht 1:1 füttern können, und jetzt haben sich die "Wackel"-"Flügelspreiz"-Bienen wieder gemehrt und sitzen am Flugloch.


    ich vermute mal, dass diene Bienen wieder von den "Vorräten" lebten welche das Problem ausgelöst haben


    ergo vielleicht doch PSM ?



    Wenn ja welche Chance haben die überhaupt in Bezug auf den Winter?


    Bis zur Bildung der Winterbienen ist nicht mehr lange!


    Es könnte also mit unter sehr hilfreich sein, das Wabenwerk auszutauschen

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Das vermutete ich auch nur so viele Vorräte sind da nicht mehr da gewesen ... genau genommen eigentlich keine.
    Aber gut bei dem Volk auch noch eine TBE machen ... schaden würde es nicht. Ich werde das mal überdenken.
    Was macht man eigentlich mit dem Wachs aus so einem Volk ... egal ob PSM oder CPV? Verfeuern?

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Werde ich morgen mal schauen.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"