Neuer Stellplatz geeignet? Gülle / Altglascontainer in der Nähe

  • Hallo!


    Ich habe zwar die Forumsuche betätigt, bin aber auf keinen grünen Zweig gekommen.


    Ich möchte mit meinen Bienen an einen anderen Standort umziehen (ca. 500 Meter).
    Der neue Standort besticht aber dadurch, dass "2 Wiesen" weiter (ca. 300 Meter, kein Hinternis) 2 Gülle/Jauchegruben und auch Altglascontainer sind.


    Ist das ein Problem für die Bienen? Ich möchte ungern Gülle-Honig ernten. Bei dem Honigkurs hatten wir halt ein Beispiel Honigglas mit grünem "Honig", der von Bienen stammte, in derren Nähe eine Biogasanlage war...

  • Bei einem Flugradius von 2-3km wirst du in Deutschland kaum ein Eck finden, wo kein Altglaskontainer, Mülleimer, Gülleloch, Autobahn, Industriegebiet etc ist.


    Das einzige, was mich abschrecken würde ist, dass der 2. Standort noch im Flugradius des ersten ist.
    Damit ist ein Verstellen von Völkern von einem Stand zum anderen (Ableger, Sammelbrutableger, Begattungseinheiten) nicht möglich.


    Stefan

  • Bei einem Flugradius von 2-3km wirst du in Deutschland kaum ein Eck finden, wo kein Altglaskontainer, Mülleimer, Gülleloch, Autobahn, Industriegebiet etc ist.


    Das einzige, was mich abschrecken würde ist, dass der 2. Standort noch im Flugradius des ersten ist.
    Damit ist ein Verstellen von Völkern von einem Stand zum anderen (Ableger, Sammelbrutableger, Begattungseinheiten) nicht möglich.


    Ich wollte den alten Stand innerhalb kurzer Zeit auflösen. Ist das in dem Fall auch ein Problem?

  • Hallo Genscher,
    bei 2 - 3 km hätte ich dir gesagt, dass das schon klappt bei Änderung der Fluglochrichtung und mit dem Ästetrick unter zurücklassung eines Volkes, wo sich die verflogenen Bienen dann einfinden können. Aber 5oo m sind doch etwas wenig. Die Gülle-Problematik gefällt mir auch nicht, weil ich vermute, dass Bienen auf das Wasser stehen das da raus kommt und ich will das nicht in meinen Beuten haben. Ein Altglascontainer könnte, wenn es ganz dumm läuft mit den zugänglichen Billighonigresten zur Faulbrutquelle werden. Ihr habt doch viel wunderschöne Gegend um Nürnberg herum, suche weiter.
    Viele Grüße
    Wolfgang, der dazu seine ganz eigene Meinung hat, und die auch gerne in einer PN darlegt.

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.