Einhell BT-MX 1100 E Farb-Mörtelrührer als Honigruehrer?

  • Liebe Imkers,
    nachdem ich den Kampf mit dem ersten Eimer Raps gewonnen habe, will ich aufruesten um den naechsten leichter nieder zu ringen.


    Also auf die Suche nach einem kraeftigem Moertelruehrer mit Bohrfutter zur Aufnahme des Rapidos gegangen und festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist. Da die ueblichen "1000W-Billigbohrmaschinen" nicht nur schnell stinken, sondern auch allerlei Abrieb erzeugen und noch schneller den Loeffel abgeben, waere eine Makita oder Metabo natuerlich was feines aber natuerlich reichlich Investment fuer so was lapidares wie ein paar mal im Jahr Honigruehren....vor allem, wenn man schon aus Hygienegruenden keinen Abriss mehr damit machen moechte!


    Nun bin ich auf dieses Teil gestossen das offenbar laut Bewertungen schon im Einsatz bei Imkern ist...allerdings mit gemischten Meinungen. Preislich sicherlich attraktiv aber eben in gewohnter Einhell-Qualitaet, I guess...


    Hat das Teil jemand im Einsatz oder kann dazu was Schlaues sagen?
    http://www.amazon.de/gp/product/B001QTVWZQ/ref=s9_psimh_gw_p60_d1_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=05J6KVR3WPEX081RVC8J&pf_rd_t=101&pf_rd_p=455353807&pf_rd_i=301128


    Es dankt und gruesst
    Melanie

  • Hallo Melanie, haben schon jahrelang ein ähnliches Mopdell im Einsatz, geht sehr gut. Hat aber kein Bohrfutter, sondern M14 Gewinde.
    http://www.amazon.de/Einhell-BT-MX-1400-E-Farb-M%C3%B6rtelr%C3%BChrer/dp/B002VVJ84A/ref=sr_1_6?s=diy&ie=UTF8&qid=1401300822&sr=1-6&keywords=M%C3%B6rtelr%C3%BChrer
    so ähnlich ist er
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Melanie


    Ich habe diese Gespann auch, dass Borhrfutter lässt sich gut festziehen und das Dingens zieht mit dem Rapido gut durch.


    Geschwindigkeit ist auch regelbar.:daumen:

  • Hallo Melanie.


    Habe seit zwei Jahren dieses Modell im Einsatz, mit Bohrfutter. Ich bin sehr zufrieden.


    Das Gerät ist stufenlos regelbar, allerdings ist bei voller Umdrehung ein Gehörschutz zu empfehlen, da starkes Pfeifgeräusch.


    mfg
    Wolfgang

  • Ich habe das Vorgängermodell BFMR 1100. Super Teil- allerdings kann ich das mit dem Pfeifen bestätigen, das geht nach einer Weile ganz schön auf die Löffel. Wenn ich anfange Honig zu rühren, gehen hier im Haus immer ganz schnell die Türen zu :-D...

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Wo hast du Abrieb, Melanie, durch den Rapido im Bohrfutter oder von der Bohrmaschine? Abrieb vom Rapido sollte es eigentlich nicht geben, mit dem 6-kant-Ende, oder? Hab's vor einiger Zeit auch mal mit einer 500 W-Maschine probiert, was nicht zu empfehlen ist (sie hat es aber überlebt).


    Mit wie viel Umdrehungen pro Minute betreibt ihr denn den Rapido? Auf der Website von Biorat steht


    Zitat

    Sie können entweder eine (elektronisch regelbare) Handbohrmaschine mit etwa 1000 Watt oder einen Mörtelrührer aus dem Baumarkt, der mindestens 500 Umdrehungen/Minute leistet, einsetzen. Gute Handbohrmaschinen laufen mit etwa 800 Umdrehungen
    Je höher die Umdrehungsgeschwindigkeit, umso stärker sind die Scherkräfte, die die Kristalle zerschlagen.


    Mörtelrührer laufen meist nur mit 600 U/Min. wäre dann nicht doch eine "gescheite" Bohrmaschine für den Rapido besser als ein Mörtelrührer? - Zumindest wenn man bereits kristallisierten Honig "fein-rühren" möchte?

  • Der Abrieb kommt tw. aus dem Bohrfutter weil diese Billigbohrmaschine kein vernünftiges hat. Aber die vernünftig Variante von Metabo ist nicht unter 240 Glocken zu bekommen.
    Und selbst dann ist Rapshonig für Bohrmaschinen hart am Limit. Das Drehmoment und ausreichende Kühlung haben sie erst bei größeren Umdrehungszahlen und die sind im Raps nicht einfach zu bekommen. Daher zögere ich auch beim Einhell...das Bohrfutter ist doch bestimmt wieder Murks...


    Dazu kommt ja auch dass es langes Rühren bedarf bis man durch ist. Bohrmaschinen sind in der Regel für kurze Einsätze gedacht...zumindest die Billigheimer.


    Melanie

  • Hallo, ich habe mir einen Adapter gemacht, hinten M14, vorne ein Loch für den Rapido, der wird dann mit Madenschrauben geklemmt. Damit geht das gut.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Melanie, willst du so einen haben ? Dann baue ich dir einen.....ganz Charmeur bin
    edit: Ups sehe gerade habe einen Beitrag nicht gelesen.

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Marcus Göbel ()