Schwarm fliegt zurück in die Beute??

  • Bei mir ist ein Schwarm scheinbar wieder "nach Hause" geflogen? Kann das echt sein?


    So ist es passiert: Ich sah den Schwarm selber abgehen, er war also definitiv meiner. An dem Stand steht auch nur ein starkes Volk, sonst nur Ableger. Der Schwarm setzt sich auf unseren Marillenbaum, ich fange ihn mit einem Kübel und gebe den Großteil in eine Schwarmkiste. Kleine Öffnung, damit die anderen nachfliegen können. Das hat schon öfters gut funktioniert.


    Dann aber beginnt es leicht zu regnen, und meine Schwarmkiste ist nicht ganz dicht. Ok, noch einen luftdurchlässigen Jutesack drüber. Hin und wieder hab ich hingesehen, und es hat so ausgesehen als würde der Rest des Schwarms brav folgen.


    Gleichzeitig aber beobachte ich beim Mutterstock, dass viele Bienen in Verteidigungsstellung dort sitzen, und scheinbar betteln sich manche erfolgreich ein. Gut, denk ich mir, manche finden halt nicht in die Schwarmbox und fliegen lieber "nach Hause". Zwei Stunden später aber ist die Schwarmbox leer. Durchsicht des Wirtschaftsvolks: voller Bienen wie immer.


    Was ist da passiert? Habe ich vielleicht beim Einfangen die Königin getötet? Oder war es wegen dem Regen? Kämpfen dann die Königinnen? Grosses Rätsel für einen mäßig erfahrenen Imker....

  • Moin,


    zurück geht es ohne Königin - wann und warum auch immer die fehlt.


    Und einbetteln brauchen die Schwarmbienen sich nicht. Die werden auch vom eigenen Volk nicht abgewehrt.


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper