Meine zwei ersten Schwärme gefangen

  • Hallole,


    diese Woche habe ich doch tatsächlich zwei Schwärme fangen können.


    Beim ersten ging alles Bilderbuchmässig.
     
    Der zweite war jedoch geteilt. sprich eine Traube im Baum und eien Gullideckel grosse Fläche Bienen auf dem Boden.
    Was tun fragte ich mich?
    Ich hab dann vom Baum die Bienen in einen Eimer geschüttelt und das ganze mit Absperrgitter versehen, den Eimer dann direkt neben
    die Bienen auf dem Boden gestellt und gewartet ob die am Boden liegenden Bienen den Weg auch zum Eimer finden. Ein Grossteil der Bienen schaffte das auch nach einer halben Ewigkeit....
    Da es dann aber auch irgendwann anfing dunkel und kalt zu werden musste ich zusammenpacken und einen Teil dort am Boden lassen.
    Bin mir nicht sicher ob da eine lebende Königin in dem Haufen überhaupt dabei war.
    Beide Schwärme sind in jetzt einer Zanderzarge untergebracht. Am WE sehe ich nochmal nach ob schon gestiftet wird. Könnte man beide zargen einfach zusammensetzen bei nur 1 Kö ?

  • Warum hast Du nicht einfach einen Besen genommen und das Häufchen am Boden soweit es geht zusammengekehrt und mit in den Eimer geschüttet?


    Bei einem Schwarm mache ich es so, daß ich den erst mal stehenlasse und schaue, ob sich die Bienen zu einer Traube zusammenfinden. Wenn ja, alles fein. Wenn nicht, also mehrere Bienenklumpen irgendwo verteilt sind oder an den Wänden vom Eimer/Kiste/sonstiges Gefäß herumsitzen, dann wird wohl keine Königin dabei sein, da muß man dann neu entscheiden, was mit der Bienenmasse geschehen soll.