Bienen sitzen draußen

  • Hallo,
    seit über einem Monat sitzen ständig Bienen draußen vor der Beute. Meistens sind es viel mehr als im Video zu sehen, mitunter deutlich über Hundert. Mitunter sitzen sie auch an einer Wand der Beute, meistens jedoch als Klumpen auf dem Einflugbrett. Warum machen die das?
    Letztes Jahr sind alle Bienen brav in der Beute verschwunden, wenn sie nach Hause gekommen sind.
    Dies geht schon seit vielen Wochen so und es ist kein Schwarm. Ich habe mal ein kurzes Video gemacht.
    http://youtu.be/avAWdiRJyAQ

  • Hallo,


    du schreibst, dass die nun sonniger stehen. Wie sonnig? Pralle Sonne? Ist das nur bei warmen Wetter so oder immer? Wenn nur bei warmen Wetter, könnte es den Bienen einfach zu warm sein und die sitzen auf der Terrasse und lassen es sich gut gehen.


    Gruß
    Frank

  • Die Beute steht seit Dezember vollsonnig, davor stand sie im Schatten. Ich habe sie auf Anraten eines Imkers umgesetzt.
    Die Bienen sitzen auch bei kühlerem Wetter und selbst bei leichtem Regen dort. Neulich war es ein paar Tage recht kalt, so knapp über 10°C, aber sie sitzen praktisch immer dort, wenn ich in den Garten gehe. Flugbetrieb ist, vermutlich wegen des sonnigeren Standortes, deutlich mehr als letztes Jahr.
    Selbst, wenn ich mit dem Smoker dort agiere, verschwinden sie nur kurz und sitzen wieder dort, sobald die Beute zu ist.

  • Ich bin jetzt erst seid 2 Jahren mit den Bienen dabei, wage aber mal eine Prognose, denn das haben meine Bienen letztes Jahr bei meiner Bienenkiste auch gemacht, hingen in richtigen dicken Bärten am Anflugbrett dran, sind aber nicht geschwärmt.
    Ich tippe entweder auf zu voll ( mit HR erweitern?) oder zu warm, sodaß sie vorlagern.
    Hast du mal geguckt, wie voll die Kiste ist, ob ein Erweitern mit HR sinnvoll ist?
    Im Video sieht man, daß deine Beute auf dem Boden steht. Deutet für mich auf keine Belüftung von unten, was bei meiner Bienenkiste ebenfalls der Fall war, die anderen Beuten, bei denen keine Trauben oder Bärte zu sehen waren, sind von unten belüftet.
    Steht die Beute in der Sonne oder zumindest Halb in der Sonne, daß es zu warm werden könnte?
    Ansonsten würde ich mir darüber keine Sorgen machen, wenn du den Schwarmtrieb der Bienen im Auge behälst.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Die Beute steht nicht direkt auf dem Boden, sondern etwas erhöht. Luft genug sollte da eigentlich rankommen.
    Ich habe vor knapp 2 Wochen den Honigraum aufgesetzt, aber sie sitzen trotzdem draußen und haben ihr Verhalten nicht geändert. Summen hört man sie schon von Weitem, aggressiv sind sie aber nicht.


    Der Boden ringsum ist übrigens voller Drohnen, die dort irgendwie ziellos rumkrabbeln, bevorzugt an Stellen mit kurzer Vegetation oder im Gemüsebeet.

  • Was ist das denn für ein Volk? Ein Ableger oder ein Richtiges?


    Ich denke sie hängen massiv durch! Warum erweiterst Du nicht? Ist der obere Raum ein HR?


    Ein Vorlagern kann ein Zeichen von Schwarmstimmung sein.


    Ich würde beides machen erweitern und eine Schwarmzellenkontrolle.


    Gruß Jörg

  • Ich habe das Volk letztes Jahr gekauft, also kein Ableger.
    Und wie erwähnt, das machen sie seit April, mal mehr, mal weniger.
    Honigraum ist seit knapp 2 Wochen drauf.

  • Die Beute steht seit Dezember vollsonnig, davor stand sie im Schatten. Ich habe sie auf Anraten eines Imkers umgesetzt.
    Die Bienen sitzen auch bei kühlerem Wetter und selbst bei leichtem Regen dort. Neulich war es ein paar Tage recht kalt, so knapp über 10°C, aber sie sitzen praktisch immer dort, wenn ich in den Garten gehe. Flugbetrieb ist, vermutlich wegen des sonnigeren Standortes, deutlich mehr als letztes Jahr.
    Selbst, wenn ich mit dem Smoker dort agiere, verschwinden sie nur kurz und sitzen wieder dort, sobald die Beute zu ist.


    Dackelhasser . Bienen sollen schattig stehen und in der Sonne fliegen und ein weiterer Raum damit die Bienen Platz haben könnte auch nicht schaden. Guter Imkerkursus ist auch nicht schlecht.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • 2 Imker, 5 Meinungen, :lol: Jemand hat mir erklärt, dass meine Bienen im letzten Jahr zu schattig standen, weshalb ich sie umgesetzt habe.
    Jetzt lasse ich sie dort stehen, denn dieses Verhalten hängt nicht mit der Temperatur zusammen. Das machen sie auch, wenn es kühl ist und regnet.
    Honigraum ist mittlerweile aufgesetzt, das Video ist bereits ein paar Wochen alt, nur zeigen sie immer noch dieses Verhalten.

  • Hallo
    Ferdiagnose ist halt schwer.deswegen würde ich sagen mach doch einfach die Kiste auf und du kannst es selber beurteilen was Sache ist.ich werde heute auch mal wieder Kontolle was Sache ist
    schönen tag euch hummel

  • Hallo zusammen,


    also meine Völker stehen auch in der Sonne - keine Probleme!


    Ich würde einen schattigen Stellplatz im Winter oder in der Überagngszeit als gefährlicher ansehen.


    Wie schon beschrieben: HR kann jetzt auf keinen Fall schaden, vielleicht war es schon vor ein paar Wochen nötig. Und eine Durchsicht machen, dann weißt Du, was im BR los ist.


    gruß Jörg

  • Wie schon geschrieben, hatte ich dieses Verhalten bei meiner Bienenkiste auch und zwar als einzige an meinem Stand, ohne daß die geschwärmt sind.
    Wobei ich dazu sagen muß, daß ich die Bienenkiste nicht mehr erweitern konnte und diese ohne Unterlüftung als einzige abends noch mal volle Sonne bekommen hat.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Ich habe auch so ein Volk, das trotz fehlender Schwarmstimmung, trotz ausreichend Schatten, Belüftung und Platz vorlagert. Auch bei Regen und niedrigen Temperaturen.
    Vielleicht ist das Gechille genetisch bedingt :wink:, das haben die 2013 mit der gleichen Kö. auch schon gemacht...

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna