Wann nimmt der Schwarm die Mittelwände an!?

  • Hallo zusammen,


    ich hatte gestern das Glück meinen ersten Schwarm zu fangen. Den Schwarm habe ich direkt in die eine Dadant-Kiste eingeschlagen und habe 3 Mittelwände und eine ausgebaute Wabe eingehängt - keine Bannwabe. Weil ich nicht wußte wie lange der Schwarm bereits hing, habe ich ein bisschen Futterteig in einer Futtertasche gegeben. Wasser ist direkt an der Beute am Teich verfügbar. Der Schwarm steht jetzt seit gestern Abend im Garten. Gerade eben habe ich nochmal kurz den Deckel angelupft und habe gesehen, dass die Traube immernoch hinter der Futtertasche im Freiraum am Deckel klebt.


    Jetzt meine Frage: Dauert es bis sie die Waben/Mittelwände angenommen werden oder fangen die da nun an und machen Wildbau? Wenn ja... was habe ich für Möglichkeiten sie noch zu lenken?


    Gruß und vielen Dank
    Flo

  • Wir haben das mehrfach erörtert. Schwärme wollen im freien Raum bauen. Deshalb schmeißt man die in Räume in denen es nur Platz mit MW gibt, weil die ganz voll sind mit MW oder eben auf Anfangsstreifen und dann aber nur auf Anfangsstreifen, weil MW dazwischen wie Schiede wirken und die Schwärme dann rechts oder links davon hängen.


    Also mach die Kisten mit MW voll oder gib denen Anfangstreifen ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Flo,
    die Suchfunktion hätte Dir sicher weitergeholfen denn vor dem Problem standen dieses Jahr einige vor Dir und die Bienen werden schönsten Wabenbau im Freiraum errichten und Deine Mittelwände unangetastet lassen, weil diese in der Natur so nicht vorkommen und der Hang zur Traube überwiegt.
    Kiste komplett mit Rähmchen füllen und gut is...


    LG
    Andreas

  • Zig mal ist hier und anderswo gesagt worden:


    Kiste mit Mittelwänden voll machen, sonst hängen sie sich im freien Raum auf. Füttern nur, wenn kein Flugwetter und keine Tracht.

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Hi Flo,


    keine Ahnung warum immer noch beim Einschlagen von Schwärmen Freiräume gelassen werden, obwohl das nun doch mehr als hinlänglich bekannt sein dürfte. *mecker* Schwärme trauben sich gern, setzen sich also in den Freiraum und daher meiden sie die Mittelwände. Die Mittelwänder werden auch nicht nachträglich angenommen oder so. Du kannst sie jetzt nur noch in der Beute abschlagen, die Mittelwände schnell rüberschieben und den Leerraum dann mit Mittelwänden auffüllen. Wenn vorhanden, hänge mal frische Brut rein. In einer Woche Kontrolle, ob alles gut gegangen ist. Außerdem in zwei Wochen schauen, ob sie nachschaffen wollen. Sonst hängen sie im Baum. Die Nachschaffungszelle kannst Du im Begattungskästchen schlüpfen lassen und später einweiseln.


    Viel Erfolg!


    Bernhard