Was soll ich jetzt mit dem Schwarm machen?

  • Hallo liebe Imker/innen,
    ich bin neu hier im Forum und habe auch erst seit 3 Jahren Bienen. Am Freitagabend ist es nun, nachdem ich aus meinem zweiwöchigen Urlaub zurück bin passiert, das mein Volk geschwärmt ist. Ich habe den Schwarm mit einem Eimer eingefangen und in die Beute "geschüttet", weil ich keine Schwarmkiste habe. Anschließend habe ich ihn Sonntagabend in den Keller gestellt und unten nur den Gitterboden gelassen also ohne Windel, dass sie Luft bekommen. Sonntagabend habe ich sie dann einen halben Meter neben das alte Volk gestellt und aufgemacht, weil ich dachte, dass sie sich jetzt durch die Kellerhaft neu orientieren müssen und es somit kein Problem ist sie daneben zu stellen. Heute morgen 7:15 Uhr bin ich nochmal zu ihnen hingegangen. Das "neue" Volk ist geflogen aber sehr durcheinander und auch viel, während bei dem alten Volk nichts geflogen ist. Dann musste ich auch feststellen, dass über dem Flugloch des neuen Volkes sich eine kleine Traube, ungefähr so groß wie eine Hand, gebildet hat. Da ich keine Zeit mehr hatte, habe ich die Traube erstmal wieder ins Volk gemacht und sie in die Garage gestellt. Ach so ehe ich es vergesse! Futter haben sie gestern Abend, als ich sie rausgestellt habe, bekommen. Ich weiß nicht ob ich sie jetzt wieder rausstellen kann oder noch ein paar Tage in der Garage lassen soll ode was ich sonst machen soll. Bitte um Hilfe!
    VIELEN DANK:lol:

  • Raus! Wieder raus!


    Alles Einfliegerei und jetzt gestört worden. Also wieder genau da hin


    Sind da Rähmchen drin?

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • vielen dank für die schnelle Antwort. Ja es sind 12 Rähmchen drin mit teilweise Mittelwänden und Teilweise schon Ausgebaut aus dem anderen Volk. Dann noch 2 Futtertaschen mit Zuckerwasser. Das Volk sitz auf 3 Rähmchen.