Mein erstes Volk

  • Hallo Bienenfreunde!!


    Seit Montag steht mein erstes Volk im Garten.
    Wollte kurz mal Berichten wie es gelaufen ist.
    Mein Imkerpate hat mir eines seiner Wirtschaftsvölker vermacht.
    Er imkert mit Zandermagazinen ich auf Dadant.
    In meinen Brutraum haben wir 3 schöne Brutwaben eingehängt und 3 Rahmen mit Mittelwänden von mir, einen Absperrschied und dahinter noch eine Futterwabe vom Ursprungsvolk.
    Wir haben die Königin gesucht, leider wurde diese in dem Heer der Bienen nicht gefunden, so wurden alle Rähmchen in den neuen Brutraum abgeschlagen und reingefegt.
    Hoffentlich war die Queen dabei.
    Absperrgitter oben drauf und dann seine beiden Zanderzargen mit den restlichen Brut-Pollen- und Futterwaben obendrüber.
    Bisher scheint alles prima zu laufen.
    Von unten kann ich durch den Gitterboden in den Brutraum schauen, da die Dadanträhchen tiefer sind konnte ich eine Bautraube auf den neuen Rähmchen erkennen.
    Morgen werden wir kontrollieren und es ist geplant die obere Zanderzarge zu entfernen, neue Rähmchen in den Brutraum und dann einen HR über das Absperrgitter setzen und wenn nötig die andere Zanderzarge nochmal darüber. Kommt darauf an wie es mit der Brut darin ausschaut.


    Von den Bienen war ich sofort begeistert, er sagte mir zwar vorher das es ein recht handliches und ruhiges Volk ist.
    Aber trotzdem war es eine Überraschung für mich. Wir beide waren ohne Schleier und Handschuhe, nur der Smoker wurde eingesetzt und keiner von uns hat auch nur einen Stich gefangen.
    Ich konnte es nicht glauben!!!!


    Wenn ich mir überlege das mir jemand meine Wohnung komplett auseinander nimmt, ich würde mich mit Sicherheit versuchen zu wehren.


    Morgen bekomme ich auch noch einen Ableger von Ihm. Mal schauen wie das dann läuft.


    Aber ich bin mir fast sicher, sollte alles gut laufen, werde ich mir noch einen Ableger von dem Volk machen, in der Hoffnung das sich diese Gene der Sanftmütigkeit zu 100% vererben.


    Zur Rasse kann ich leider keine Angaben machen, weil mein Pate dies auch nicht konnte.
    Ich nenn sie einfach mal "Vogtlandia".:lol:


    Da ich mir fast sicher bin das mein Pate hier mitliest, möchte ich mich auch nochmal bei Ihm bedanken!!!!


    Schönen Abend euch allen


    Bienenschreck