Erfahrungsbericht mit der Buckfast x Mont. x Sch.

  • Hallo liebe Imker,


    ich habe heute eine Königin erhalten, diese sieht nur nicht wirklich nach einer Buckfast x Mont. x Sch. - Königin aus.
    Diese sieht eher aus wie eine Carnica.
    Gut ich habe mich natürlich gleich beim Züchter gemeldet, auch wenn es dort nur PROBLEME gab. Verspätete Antworten usw.


    Die Königin sollte aus dem Jahr 2014 sein und laut Zuchtkarte ist die Dame aus 2013. Bekommt der Züchter die Jahreszahlen nicht mehr zusammen? :evil:


    Naja nun warten wir mal auf seine Antwort zu diesem Fall.



    LG :wink:

  • Ja, es sollte doch berichtet werden über diese Erfahrung, wurde hier angekündigt.


    Und es wurde auch gesagt:

    Zitat

    Ich werde auch nicht jammern. Warum auch? Aus Fehlern kann man nur lernen! ODER? Geschweige denn werde ich etwas blind kaufen!
    Scheinbar ist dies ja echt zu viel, eine andere Meinung zu haben als einige "Profi-Imker" hier! Man muss auch nicht immer gleich von Stecher usw reden. Ich glaube keiner von denen die hier schreiben, hat nicht auch schonmal einen gedanken gehabt etwas anders zu machen oder etwas zu probieren, was andere nicht machen.
    Und ja auch der Bericht ob die Biene, wenn sie denn an meinen Stand kommt, einen positiven oder negativen Eindruck hinterlassen hat, werde ich hier schreiben!

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hi Fossil,


    Klingt ja alles super seriös :daumen: falsche Zuchtkarten, schwieriger Kontakt zum Händler, und wie du schreibst NUR Probleme...


    Ich bin mal gespannt was du über die Biene nach einiger Zeit berichten kannst und ob der Varroabefall wirklich so wenig ist wie propagiert.
    Darf man fragen was diese Königin gekostet hat?


    Viele Grüße,


    Maxikaner

  • Moin Maxi,
    kann man nachlesen im Shop vom Mehler: Standbegattet 24,10, "selektierte Zucht" 63,20, belegstellenbegattet 29,10

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Die Kö hat 27,20 EUR gekostet, da war der Versand aber mit dabei.
    Man muss aber sagen, zu Beginn lief der Kontakt gut.


    beetic : Weshalb hat man dann den Text von damals gepostet?


  • Cubitalindex heißt das Zauberwort,
    wenn Du wissen willst, ob es sich hier um eine Carnica handelt, oder nicht. Wie wir alle wissen, das Verhältnis von Hals zu Kinn des kleinen Hasens auf dem Flügel.
    Viele Grüße
    Wolfgang, der überall kleine Hasen sieht, vor allem zu Ostern

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • ...weil in diesem der Bericht über die Erfahrungen angekündigt wurde.
    Der Abschnitt gehörte dazu

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • ... da kommt nix mehr. Nachschlag kommt erst später.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder