Schaukasten will schwärmen, was tun ?

  • Hallo, heute ziehen zum 2. mal die Bienen zu 80% aus dem Schaukasten aus, nur die Königin findet den Ausgang nicht, darum scheint das Unterfangen nicht zu klappen.
    Der Schaukasten ist aus einer Wabe DN 1,5 gebildet worden.
    Er wurde am 19.4 gemacht, es sind noch Zellen vorhanden, die spätestens heute schlüpfen werden.
    Es heisst doch immer, die Erstgeborene zerstört die anderen ?!
    Was würdet ihr machen ?


    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Auf
    Brechen
    Brutwabe raus
    MW rein
    ggf noch Jungbienen raus und einem anderen Ableger auf das Flugbrett zum Einlaufen (vorher Rauch)

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Marion, es war höchste Zeit, die eine Weiselzelle war schon halb offen, habe die Königin im Zanderschlupfkäfig schlüpfen lassen. Die Königin im Schaukasten habe ich gezeichnet. Und wieder zugegeben.
    Die Bienen die außen saßen ins vorbereitete Kieler Begattungskästchen, Kasten kurz unter Wasser getaucht und die Königin zulaufen lassen. Kasten steht jetzt dunkel mal sehen was in 3 Tagen ist.
    Also scheint die Methode eine Wabe ergibt ein Volk doch nicht so Idiotensicher zu sein.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Marcus,


    warum stößt du nicht alle Bienen ab und füllst sie als offenen Kunstschwarm zurück in den Schaukasten auf ein Rähmchen mit Anfangsstreifen? Der Neubau des Nests mit weißem Wachs ist doch eine schöne Sache zum Beobachten.
    Die Brutwabe kannst du nach dem Brechen der Zellen einem anderen Volk geben. Das Ganze kannst du periodisch wiederholen, damit sie nicht zu stark werden, so ist immer was zum Schauen da.


    Gruß Ralph

  • Nur mal so als Verständnisfrage: warum die Alte zurück und nicht die Junge? Bleibt so nicht der Schwarmtrieb voll erhalten, oder steh ich gerade auf dem Schlauch? :confused:


    ... aah, "Brutwabe raus, MW rein" hatte ich überlesen

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von henrike () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • Schlauch. :wink:
    Wenn man das schwarmtriebige Völkchen abstößt und am gleichen Ort auf einen Leerrahmen mit Anfangsstreifen setzt, hat man einen vorweg genommenen Vorschwarm. Der Schwarmtrieb verschwindet dann vorläufig. Bis zum nächsten Mal.


    Gruß Ralph