Robinie 2014

  • Mein Winterfutter aus Altwaben erst ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Ich habe jetzt einen krassen Platz gefunden, mit ca. 200 Robinien und 200 Linden. Ausgewachsene Bäume. :daumen:


    Erstaunlich, was man alles findet, wenn man intensiv sucht.

  • Guten Morgen zusammen!


    Hier beginnt die Robinie aufzublühen und kein gutes Wetter zur Nutzung dieser Tracht ist in Sicht...:-?
    Kühl und regnerisch ist`s und wird für die kommenden 14 Tage weiterhin gemeldet.


    Gruß
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Gleisdreieck, Potsdamer Platz, gestern....

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Tja, was soll man sagen. Die Robinie blüht wie verrückt, aber leider bei dem Mistwetter ein Muster ohne Wert. Naß, kalt, windig - da kommt nichts rein. Und bei den Aussichten für nächste Woche wird das auch vorerst so bleiben. Letztes Jahr gabs keine Frühtracht aber dann viel Robinie, dieses Jahr ist es wohl exakt umgekehrt. Man kann eben nicht alles haben.

  • Mein Winterfutter ist hell-durchsichtig, auch wenn`s in der Wabe gelandet ist. Mischst Du da was bei? :cool:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Irgendwo habe ich mal von dem Trick mit der Robinienblüte im Flugloch zum anfixen gelesen. Macht das jemand von euch? Einfach reinlegen? Ich glaube, das war in dem selbst verfassten aber leider wieder entfernten Beitrag von Bernhard zu einem Vortrag von Ramunas Lange.

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Hier beginnt die Robinie aufzublühen und kein gutes Wetter zur Nutzung dieser Tracht ist in Sicht...:-?
    Kühl und regnerisch ist`s und wird für die kommenden 14 Tage weiterhin gemeldet.

    So schlecht ist das nicht. Nase Füße und kein Hagel mehr stundenweise Sonne hält die Blüten zusammen, verlängert die Blüte und drei Tage schönes wetter und die kisten sind voll. Nicht ningeln. Wer diesjahr zu wenig Bienen in den Kisten hat ist selber schuld. Und viele Bienen sammeln bei der Nähe zur Robinie binnen Minuten ganze Bäume trocken ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Am Wochenende bin ich bei Regen durch alle Völker. Das hat sich gelohnt, da nahezu alle Völker Schwarmzellen hatten: bestiftet, belarvt oder kurz vor der Verdeckelung. Selbst Ableger. Trotzdem ziemlich viel junge Brut. Vermutlich sind viele Jungbienen geschlüpft und haben keine Arbeit = Schwarmstimmung. Die freigewordenen Zellen wurden dann direkt wieder bestiftet.


    Ich vermute, daß es in den nächsten Tagen landläufig zu sehr vielen Schwärmen kommen wird, da einige sich scheuen, bei dem Wetter die Völker durchzugehen. (Spaßig war es auch nicht, wegen des Regens.) Ich denke, heute und morgen ist die letzte Chance zur Durchsicht - nutzt sie! :Biene: Sonst landen eure Bienen in der Statistik: http://www.klimabiene.de/?page_id=876 Stand 12. Mai: 235 Schwärme. Ich bin mal gespannt, wie die Zahl am Freitag aussieht. :)


    Wenn die Sonne Mittwoch, Donnerstag und Freitag und am Wochenende scheint, werden die Honigräume sehr schnell sehr voll werden. Wasser an die Füße, Temperaturen um 20°C und ein wenig Flugwetter. Linde und Robinie stehen in den Startlöchern, Brombeeren auch. Das kann nur knallen. Meine kriegen die Honigräume zum Leerschlecken drauf, dann kommen sie schon mal in Stimmung und haben was für die letzten zwei Regentage zu tun.