Robinie 2014

  • Oder ist der Imker zu langsam?
    :wink:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hallo,


    gestern angefangen zu schleudern.
    3 Völker, 30 NM-Waben,tlw. total verdeckelt, 51,5 Kg.
    Leipziger Aue, kein Raps, sehr klebrig, 17%, 1xWabenbruch, noch erheblicher verbleibender Resthonig i. d. Waben.
    Sehr dunkler Honig, ähnlich dem "Blatthonig" vom letzten Sommer.
    Ich überlege, ob nicht eine Tangentialschleuder (f. Jungfernwaben) die bessere ist.
    Robinienblüten habe ich noch nicht gesichtet, aber die Linden sind schon weit fortgeschritten.
    Heute muss ich weiter schleudern.

    Herzliche Imkergrüße von


    Drohne

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von drohne () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Hallo Drohne,
    denkst Du das sich Lindenblüte und Robinie von der Blüte überschneiden? In der Stadt blüht die Robinie teilweise schon etwas. Soll sich ruhig noch Zeit lassen.........


    Wie ich an anderer Stelle schon schrieb sind meine vor Trachtbeginn entnommenen jetzt ausgeschleuderten Waben vom letzten Jahr auch voller Tauhonig, haben Sie bei Dir vielleicht umgetragen? Oder gibt es dieses Jahr schon Tauhonig?

  • Nur ruchsch Kollegen. Wer zu früh anwandert, wandert zu früh ab und hat unreifen Honig. Die Linde blüht jedes Jahr in Leipzig angeblich gleich nächstens auf. Keine Panik. Nur weil die Blüten da sind, sind die lange noch nicht offen und die paar Robinien am Riebeckberg sind nur der Erinnerungstag im Kalender und haben also Vorlauf!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Moin,
    genau - immer mit der Ruhe. Hier blüht auch noch der Raps. Dieses WE bleiben die Kisten noch dort.
    Wobei das egal ist, denn wenn es wirklich eilt, könnten die Bienen vom Raps auch mal schnell nach Polen in die Robinie. Die Grenze ist ja offen :-). Aber hier dauert es noch mindestens eine Woche - wenn nicht zwei bis zur Robinienblüte.


    Nach der Linde hab ich noch gar nicht geschaut.


    Grüße ralf_2

  • Nächste Woche gehts los....und zwar am 16.5. 11:37 Uhr

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“


  • Wie ich an anderer Stelle schon schrieb sind meine vor Trachtbeginn entnommenen jetzt ausgeschleuderten Waben vom letzten Jahr auch voller Tauhonig, haben Sie bei Dir vielleicht umgetragen? Oder gibt es dieses Jahr schon Tauhonig?


    Hallo Thomas,


    schau dir die Blüten von Bergahorn an, wenn du welche in deiner Gegend hast. Ich war auch überrascht, aber die Blüten von Bergahorn können so früh im Jahr viele Läuse haben und die Bienen sind ganz scharf auf diesen Blatthonig aus den Blüten!


    LG Salsero

    imkere als Hobby seit 2011 mit Dadant