Robinie 2014

  • Moin,
    der Mai hat gerade angefangen und da sehe ich doch heute in der Stadt die ersten Robinien mit Blüten!
    Sehr früh dieses Jahr. Auch die Himbeere fängt an zu blühen.

  • Wundert mich jetzt nicht, die blühlt mit dem Holunder und der ist seit 2 Tagen am Aufgehen.
    Letztes Jahr sind wir am 01. Juni in die Robinien...zwei Wochen waren wir hinterher mit der Zeit.
    Nun sind wir 2-3 Wochen früher dran...auch gut:wink:

  • Es fängt irgendwie alles an zu Blühen, was bleibt dann noch ... später ...


    blüht Himeere nicht dauerhaft bis zur ersten Frost? Das wäre doch gut. Die Waldtracht hat dann auch mehr Zeit und Chancen sich zu entwickeln! Wie sieht ihr das?

    imkere als Hobby seit 2011 mit Dadant

  • Hallo,


    na da kann ich die Robinie wohl dies Jahr abschreiben... Alle meine Honigräume sind voll, jedoch noch nicht erntereif!!!

  • Hier um meinen Bienenstand sind hunderte von Robinien markiert und werden wahrscheinlich bald geschnitten. Mittlerweile mag ich die Grünen roh!


    Tschüss, Wilfried.

    ...und der Blick auf die Biene wird der Blick auf die Landschaft sein (Bernhard Heuvel, 08.11.2013)

  • FXXK, Thomas, wirklich?
    In Leipzig gehen die ersten Robinien auf ???


    Liebe Berliner, wie sieht es bei Euch aus ? Ist das Weiße schon zu sehen ? Bevorzugt an Bahngleisen.


    erschrockene Grüße
    Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • N`Abend zusammen!


    An meinem Robinienstandort ist auch der erste Baum bereits in Vollblüte, andere Exemplare, glücklicherweise der Großteil, lassen sich noch etwas Zeit. Ich schätze mal je nach Wetter so ca. 2 Wochen. Dann könnte es was werden mit Robiniensortenhonig.
    Denn auch hier ist der Raps zwar klar erkennbar im Abblühen begriffen, honigte aber in den letzten, sehr schwülwarmen Tagen doch immens. Ergo ist der eingetragene Nektar noch nicht komplett Honig, geschweige denn erntereif.


    Bin gespannt.


    Gruß
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Wenns Robinie sein soll und der Raps nicht reif ist: Zarge MW oder Leerwaben aufs Brutnest. Bienenflucht drüber und dann die bienenleeren HR anderen Völkern direkt übers Brutnest setzten oder samt Bienen auf Ableger. Das gibt zwar hohe Türme, aber erleichtert die Ernte und vermeidet Rakazie.


    Mit der Hälfte der Völker in die Tracht ist besser als mit allen nicht.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • N`Abend Henry!


    Wie steht`s bei der Methode mit unzureichend eingedicktem Honig mangels Bienenmasse (im Falle des Aufsetzens ohne Bienen auf andere Völker)? Das wäre bzw. ist meine hauptsächliche Sorge bei dem ganzen Procederè.


    Gruß
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!