Fehler bei Ablegerbildung?

  • Hallo,
    ich habe heute 2 Ableger gebildet.


    1. Ablerger:
    Bei dem Spendervolk war fast nur verdeckelte Brut vorhanden. Stifte habe ich fast keine gesehen. Die Königin habe ich dort zum ersten Mal nicht gefunden. Keine Schwarmzellen. Der Bien saß auf 15 Brutwaben + 2 RRandwaben. Für den Ableger entnommen: 1 Randwabe, 2 Brut verdeckelt und eine mit wenigen Stiften und verdeckelte Brut. Dazu 1 Mittelwand und hinter Schied nochmals eine.
    Hätte ich es hier aufgrund der wenigen Stifte lassen sollen? Von der Menge was noch an Bienen in der Beute war, würde ich behaupten, dass sie nicht geschwärzt sind. Aber warum so wenig Stifte?


    2. Ableger:
    Königin nicht gefunden, wie das ganze Jahr schon :( . Ebenfalls wenig Stifte. Hier aber 2 verdeckelte Weiselzellen. Wie ich die übersehen konnte, ist mir ein Rätsel. Eine saß mitten auf der Drohnewaben und springt einem fast ins Auge.. Letzte Kontrolle war letzten Sonntag. Ich hatte eh Angst, weil die Beute wirklich voll war und hab die Ableger deshalb schon heute gemacht, sonst hätte ich gewartet bis Sonntag. Aber ich glaube nicht, dass sie schon geschwärmt sind. Aber warum auch so wenige Stifte? Rähmchenmaß DN


    Entnommen für den neuen Ableger:
    4 Brutwaben, 1 davon Drohnenbrut mit WZ, 1 Futterwabe


    Die 2. WZ habe ich weggemacht. Fehler?



    War das so korrekt, oder was hättet ihr anders gemacht? Die 2. WZ wollte ich nicht verwenden, da ich von Volk 1 eine NZ Königin haben wollte.


    Beste Grüße
    Olli :)

  • ..... Aber warum so wenig Stifte?
    ...


    ganz einfach übersehen?


    Aus Volk zwo nur eine Weiselzelle zerstört? Die andere belassen oder in den Ableger gegeben?

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Übersehen nicht. Zugegeben es war nur noch sehr wenig Platz für neue Stifte. Aber die Waben die noch Platz hatten, hat sie fast alles freigelassen und nur am Rand ein paar Stifte gesetzt.


    Es waren nur 2 verdeckelte WZ und ein paar unbestiftete Näpfchen. Alle zerstört bis auf eine WZ und diese dem Ableger gegeben.

  • Noch eine konkrete Frage:
    Denke der Ableger ohne WZ hat vielleicht etwas wenig junge Bienen. Ich hab zwar noch zusätzlich 3 Waben aus dem HR dazu gekehrt, aber es kommt mir doch wenig vor. Kann ich jetzt noch dazu kehren, oder gäbe das eine Beisserei?