Volk ist geschwärmt nach dem brechen der Weiselzellen

  • Hallo zusammen,


    Ich habe dieses Jahr mit dem Imkern begonnen und vermutlich meinen ersten faux pas geleistet....
    Beim kontrollieren eines meiner Völker habe ich wohl auch noch eine verdeckelte Weiselzelle gebrochen in der Hoffnung das Schwärmen zu verhindern. Am nächsten Abend ist der Schwarm dann ausgezogen -> und wieder eingefangen worden :).
    Im Moment ist es regnerisch und kalt, kann vermutlich frühstens in 2 Tagen nachschauen. Das ganze Malheur ist vor ca. 5 Tagen passiert.


    Meine FrageN:
    -Wie viele Tage vor dem Schwärmen stoppt die Königin mit dem Eierlegen?
    -Hat das Volk unter diesen Umständen die Möglichkeit selbst eine Königinn nachzuziehen?
    -Wird eine Weiselzelle eines anderen Volkes angenommen oder ist es besser einen Rahmen mit frisch gelegten Eiern beizugeben?



    Zur Info: Ich imkere auf Dadant 12W und Buckfast (mehr oder weniger reinrassig^^)


    Vielen Dank für alle Tipps.

  • Hallo,
    die Königin legt manchmal bis kurz vorher, also kein Problem mit dem Nachziehen. Allerdings sieht es bei Dir so aus, als hättest Du sowieso eine Weiselzelle übersehen, sonst wär der Schwarm drin geblieben.
    Gruss, Jan

  • Danke für die Antwort! Hoffentlich habe ich eine übersehen (im nachhinein :p), allerdings habe ich gehört wenn eine Zelle verdeckelt war schwärmen die Bienen trotzdem...


    Hey,


    Mach dir keinen Kopf. Wir haben auch dieses Jahr angefangen und nachdem wir aus dem Urluab zurück gkeommen sind hieß es: Hui schau mal, hier sind verdeckelte Schwarmzellen :daumen: ..dabei haben wir vorher intensivst durchgeguckt und (angeblich) alle Zellen gebrochen.
    Unser Glück kein Schwarm, alles gut gegangen.


    Ich sage dir nur, dass man als Anfänger bestimmt noch viele Patzer macht.


    Zur Aufmunterung hier ein Patzer von mir: 3 Völker durchgucken dauerte 4 Stunden :D (Smoker ging 10 mal aus..., Bienen waren nach 3 Stunden nur noch am attakieren usw :lol:)

  • Wir hatten vor einigen Jahren genau dieselbe Situation. In unserem Falle war es aber tatsächlich so, dass die Bienen nicht mehr nachschaffen konnten. Wir bekamen von einem Imker aus dem Verein eine Brutwabe mit jüngster Brut geschenkt, das hat dann gottseidank geklappt.
    Gabriele

  • Hallo,


    auch erfahreneren Imkern passieren Patzen.


    bei mir hatte gestern eine Königin einen Unfall. Vielleicht wird sie noch wieder, mach mir aber wenig Hoffnung.


    MFG Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Hallo Drohnenschwarm,


    es sieht für mich so aus, als sei der Schwarm zurückgekommen. Evtl. zieht auch ein fremder Schwarm ein.


    Bei mir ist auch vorgestern einer ausgezogen, war etwas unentschlossen, fing an sich zu sammeln und bis wir die Leiter da hatten löste er sich bereits wieder auf und zog zu Hause wieder ein.


    Die Kontrolle am nächsten Tag ergab, dass die gezeichnete Königin noch da war. WZ waren auch verdeckelt. Madame wollte wohl einfach nicht.


    LG Olivia

    Wiedereinsteigerin nach 20 Jahren. :Biene:

  • Hallo Drohnenschwarm,
    sieht nach Schwarmabbruch aus. War die Königin beschnitten?? Schau mal ob vor der Beute ein Häufchen Bienenmasse liegt. Könnte die Königin mit ihren treuesten Begleiterinnen sein.

    Zitat

    Evtl. zieht auch ein fremder Schwarm ein.

    Durfte ich bereits auch erleben. Aber dann kennen sie den Eingang nicht, ein Teil versucht es dann auch von hinten und unten. Die Beute wird "eingekreist" und die Bienen sitzen erstmal überall.
    LG Katrin

  • Soviel ich weiss nicht, ein Teil des Volkes ist vor Ca einer Woche geschwärmt. (siehe oben)...
    Kann es sein dass ein Teil des Volkes der königin auf den paarungsflug gefolgt ist? Hab schon gehört, dass dies vorkommt...

  • Ich habe bei mir gerade gestern einen Nachschwarmversuch erlebt, das sah genauso aus. Es war ein Volk, wo einige Tage vorher der Vorschwarm ausgezogen ist. Ich war gerade neben dem Volk tätig, da zogen die aus, bildeten einige Trauben und kamen nach ca. 2h wieder zurück. Die Nachschau ergab, dass eine Reihe verdeckelter Schwarmzellen da war, aber noch keine Jungkönigin geschlüpft. Die Bienen konnten es einfach nicht erwarten und hatten schon einmal geprobt. Jetzt haben sie nur noch eine Zelle und es ist kalt. Wird wohl nichts mit dem Nachschwarm.


    Gruß Ralph

  • Zeitlich könnte es mit der Königin gepasst haben, falls ich wirklich eine Zelle übersehen hätte... Habe gelesen es kommt vor, dass ein Teil des Volkes mit der Königin auszieht wenn diese auf Paarungsflug geht...